Unabsichtliche Hohe Handyrechnung. kann ich dagegen vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dagegen vorgehen kannst Du vermutlich nicht, denn es war eigenes Versäumnis. Aber Du kannst Deinen Vertragspartner um Kulanz bitten. Unter Umständen aktiviert er die Option auch noch nachträglich oder erläßt Dir einen Teil des Rechnungsbetrages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du kannst nicht dagegen vorgehen. Du hast die hohe Rechnung selbst verursacht, also ist es deine eigene Schuld und dann mußt du selbst dafür bezahlen. Unkenntnis schützt vor Strafe nicht. Du warst offenbar nicht richtig informiert. Das ist wiederum ein Versäumnis von dir, das du niemandem anlasten kannst.

Sorry, aber du wirst die Rechnung bezahlen müssen. Fehler sind manchmal teuer, aber man lernt aus ihnen. Es gibt keinen Menschen, der nicht schon irgendwann einmal Lehrgeld für "seine Dummheit" bezahlt hat. Vielleicht ist das ein kleiner Trost! :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja selbst schon eingeräumt das es dein Fehler war. Aber auch mir sind solche Fehler schon passiert und in einem solchen Fall  habe ich immer versucht entweder schriftlich,  telefonisch  oder persönlich den Verantwortlichen  zu erklären was passiert ist . 

 Meistens  konnte dadurch immer eine gute Lösung gefunden werden. Wichtig  ist allerdings dabei immer, dass du betonst, dass es dein Fehler war aber das du auf Entgegenkommen hoffst. Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann man nicht. Für jeden Außenstehenden ist davon auszugehen, dass du bewusst Kreuz xy nicht gesetzt hast und dennoch so viel MB verbraucht hast.

Sonst würden sich monatlich viele hundert-tausend Leute melden und gegen ihre hohe Rechnung vorgehen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen vorgehen kannst du nicht, da es dein Verschulden war/ist. Du kannst aber nett sein und auf Kulanz hoffen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?