Unabgeglichene Brückenschaltung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du bastelst dir dazu am besten erstmal ne abgeglichene brücke (z.b. indem du alle widerstände auf den gleichen wert setzt). dann berechnest du, mit welchem wert für R2 die spannung auf 1V geht. mit der gleichen wertänderung in die andere richtung hast du dann die -1V, weil es ja sozusagen symmetrisch ist.

Was möchtest Du wissen?