un très bon élève oder un élève très bon?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meines Wissens (und meine Grammatik schreibt auch nichts anderes) bleibt die Position der Adjektive, auch wenn sie durch ein Adverb näher bestimmt werden.

PS

Nur bei einer Ergänzung gilt die andere Fiorm als richtig:

C'est un élève très bon quand il veut

C'est un élève très bon en maths

C'est un élève très bon qui peut encore progresser

C'est un élève très bon mais dissipé

Man sagt aber in diesem Beispiel nicht bon sondern bien. Bon sagt man nur bei Essen oder etwas was man fühlt

Bsp: la mer est très bonne aujourd'hui

Le salade est bon

C'est un très bien professeur

Ich würde hier erstere Variante vorschlagen.

C'est un très bon élève ist die richtige Formulierung.

(Vorsicht: mit liaison, bon wird also bonn ausgesprochen)

Für mich hört sich des zweite richtiger an

ist aber falsch, vgl. meine Antworten

1
@Shrugger

Na ja, wenn du sooo klug bist und denkst, Sprache richte sich nach deinem "Willen" (sprich: deiner Ignoranz), muss ich wohl passen !

0

Was möchtest Du wissen?