Umzugskosten beantragen für Hartz 4 Empfänger

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst in jeden Jobcenter vorher angeben das du umziehst und das muss genehmigt werden. Dann kannst du auch im Jobcenter die Umzugskosten beantragen. Zuerst solltest du ein Wohnungsangebot vorlegen und die kontrollieren dann ,ob es in den bereich/in den regelsatz fällt. Der Regelsatz ist von der Anzahl der Personen im haushalt geregelt. Das Jobcenter kann keinen verbieten auszuzuziehen, aber man sollte es vorher angeben. Also zur Frage "JA KANNST DU BEANTRAGEN"

Das solltest Du mit dem zuständigen Sachbearbeiter besprechen.

In der Regel wird das genehmigt, wenn am neuen Wohnort die Arbeitsaufnahme möglich ist oder zumindest deutlich bessere Chancen bestehen.

Vereinbare einen Beratungstermin bei deiner Sachbearbeiterin/Vermittlerin.

Du beantragst Umzugskosten formlos auf einem Blatt Papier und bei Genehmigung,bekommst du Pauschal150€. ,

Wo können denn ARBEITENDE Menschen das beantragen?

Sei nicht neidisch,freu dich lieber,dass du das nicht noetig hast! Aber es kann Jederzeit,Jeden treffen!!!!!

0

xD bei deiner Bank als Darlehnen/Kredit :P

0

Du kannst ja einen Haufen Freunde fragen, dann hast du ausser LKW miete keine Kosten... manchmal hat ja auch wer einen Hänger, dann koste der Umzug dich nur das essen, mache sowas wie eine Umzugsparty, dann feiert ihr und der Umzug geht nebenbei.....

übrigens : ich habe eine Freundin in Frankreich die ist 4 mal in 4 Jahren umgezogen und hat es jedesmal als Party gemacht.... (aber Franzosen habe ja auch eine andere lockerer Einstellung......jedenfalls die K.Ti )

0

Hallo, wir kennen diesen 'VEREIN'...je meht Belege, Quittungen usw. um so besser.......

Was möchtest Du wissen?