Umzugskosten alleine tragen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Am günstigsten ist es ,wenn du einen Transporter mietest und die Sachen selbst hinbringst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwegungssache: Stress oder Kosten :) Hier findest du eine Entscheidungshilfe, das bringt dich vll schon weiter: https://kautionsfrei.de/blog/umziehen-privat-oder-mit-umzugsunternehmen

Von außen ist das immer superschwer zu beurteilen, wenn man die Situation nicht kennt, also wie groß ist dein Hausstand, wieviel Helfer hast du, kannst du einen Umzugswagen sicher beladen und über die längere Strecke sicher fahren? etc.?

Ich habe mir für die letzten 3 Umzüge Umzugsunternehmen genommen. Das war sicher nicht die günstigste Variante, aber ich habe wirklich viele Bücher und viele Möbel. Das hat ca. 700 Euro gekostet fürs Ein- und Ausladen und Transport von einer Wohnung zur nächsten von Bamberg nach Berlin.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
22.06.2016, 10:01

Danke aber das hilft mir leider nicht weiter.

0

Natürlich ist es am billigsten selbst die Sachen zu transportieren. Wer kann dir helfen, denn alleine kaum schaffbar.
Bei einer Umzugsfirma hast du den Vorteil, dass alles abgeholt wird und auch alles in die Wohnung getragen wird. Kostet hat viel mehr. Lass dir Angebote machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
16.06.2016, 11:39

Ja da hast du natürlich recht

0

Prüfe die möglich Kosten doch vorher.

Angebot für einen Miettransporter; Angebot von einem Umzugsunternehmen und Aufstellung der Kosten für Neuanschaffung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist ein Umzug erst mal Privatsache!

Und wie Du den bewerkstelligst, kommt auf den Umfang der Möbel und auf Deine eigenen Ansprüche an.

Da lässt sich so pauschal wenig bis nix zu sagen. Eine Firma wird immer teurer sein, als wenn man in Eigenregie umzieht, soviel ist sicher.....

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine reine Kostenfrage. Frage ist, was kostet der Transporter, die Helfer, dein Verdienstausfall, das Absperren, etc. Ich habe es bei meinen Mie-tern erlebt, dass sie je nach Entfernung mit der Beauftragung einer Speditions-firma preiswerter davon gekommen sind. Vorteil dabei ist auch, dass man kei-nen Stresssituationen ausgesetzt ist. Ich wünsche dir, dass du den preiser-testen Weg von A nach B findest.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
16.06.2016, 11:07

Danke werde ich machen

0

Am günstigsten ist es, wenn man eine Transporter mietet und die Sachen selbst rüber fäht. Das ist aber mit viel Stress verbunden. Du brauchs helfer zum Beladen und Entladen vom Auto, dann muss du so ein Transporter auch fahren können. Du kannst auch ein Umzugsunternehmen aus dem Internet raussuchen und die machen dann alles für dich. vieleicht wenn du nicht viel hast kann man deine sachen als günstige Beiladung transportieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarimDB402
16.06.2016, 11:39

Naja mein Cousin könnte mir helfen

0

Natürlich ist ein Transport vorhandener Sachen günstiger als neu kaufen. Oder hast du kaum / keine Möbel? Erste Wohnung? Dann würde ich vor Ort neu kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die billigste Lösung ist mit Freunden und einem geliehenen Transporter (evtl im Bekanntenkreis oder von einer Firma für reine Spritkosten möglich)
Alles andere wird teuer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Azubi....wenn es die Eltern bezahlen, beauftrage eine Umzugsspedition und Du bist alle Sorgen los und alles ist versichert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umzug selber machen,Transporter Mieten ist Billiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selber machen ist das  günstigste aber auch das aufwändigste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?