Umzug - woher hat die Versicherung meine neue Adresse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein, von allein nicht, aber wenn z.b. ein brief zurüc kommt mit addressat unbekannt, kann die versicherung eine anfrage an das meldeamt stellen und bekommt deine neue adresse - da warn sie aber fix, schuldest du eine rate?

Theklar 09.04.2010, 12:31

^^, nee ich schulde denen nix. Umzug ist erst ne Woche her. :-)

0

Wenn du sie nicht angegeben hast, dann vom Meldeamt. Es sei denn , du hast beim Meldeamt der Weitergabe widersprochen (Geht nicht in allen Bundesländern)C.P.

Es gibt drei Möglickeiten : Ich zieh um, Versicherer schickt immer noch Post zur alten Adresse, die kommt zurück, entweder macht der Versicherer eine Einwohnermeldeanfrage oder fragt nach der Nachsendeadresse (Post)! Die Meldeämter geben dies nicht weiter !Post auch nicht ! Blödsinn.Dürfen die auch nicht ! Es muss angefragt werden !

Bei beiden oben genannten Vorgängen wird NUR die neue Adresse genannt, keine persönliche Daten weitergeleitet !Der Versicherer muss auch glaubwürdig erklären, wofür die Anfrage ist ! Datenschutz ..gelle..Hat nichts mit gläseren Kunden zu tun ! Außerdem kosten Anfragen Geld (Stadt : 7,50,-, Post : 11,80,- ,Vorversicherer (Kfz) : 13,50,- ) ,die die Versicherer bezahlen müssen ! Warum sind die so fix ? Es geht um den Versicherungsschutz..was macht man denn als erstes ? Erst den Versicherer Bescheid sagen ? Ne...erst umziehen..und da greift die Hausrat auch.."Eine Hausrat zieht immer mit um" heißt es..

Zwei & dritte Möglichkeit : Versicherer oder Vermittler anrufen und sagen, das man umgezogen ist, denn wichtig ist ebenso für den Versicherer, das er die neue QM Anzahl weiß, damit der Unterversicherungsverzicht funktioniert !

Also, keine Panik, ganz normal gelaufen (auch wenn´s die Jungs mit dem blauen Adler sind zwinker), keine persönlichen Daten veräußert

HG DerMakler

Da hätten die viel zu tun. Wenn man einen Post-Nachsendeantrag stellt dann wird dem Absender die neue Adresse mitgeteilt 8wenn man nicht widerspricht) Vielelicht war post von der versicherung unterwegs.

Theklar 09.04.2010, 12:32

Das könnte natürlich sein, hab einen Nachsendeauftrag am laufen.

0
JR0903 10.04.2010, 06:45
@Theklar

Richtig: auf der Versicherungspost steht sinngemäss "nicht nachsenden sondern mit neuer Anschrift an Absender zurück

0

Nicht umsonst sagt man doch heute "gläserner Kunde"

Theklar 09.04.2010, 12:33

ja aber so offensichtlich?

0
poliko1 09.04.2010, 12:36
@Theklar

ich will nicht wissen wie schnell eine änderung deiner Daten - zb. bei Umzug und du teilst es der Post mit die Runde machen. Besser noch ist ja auch das beispiel wenn du an einem Gewinnspiel mitmachst und deine Daten die Runde machen. Ob das alles so richtig und rechtens ist , ist mal dahin gestellt aber was willst du gegen machen ? Nichts

0
Theklar 09.04.2010, 12:39
@poliko1

hm, da könntet du recht haben. Will nicht wissen wer noch so meine Daten hat...

0
angy2001 09.04.2010, 13:09
@Theklar

na ich aber schon, geht die gar nix an- wenn ich das mitkriege, lasse ich es löschen.

0
Theklar 10.04.2010, 11:22
@angy2001

klar, willl ich natürlich auch nicht. Ich meinte nur damit, dass meine Daten sicher noch wo anders liegen, ohne dass ich es weiß. :-) LG

0
Candlejack 11.04.2010, 00:06

So ein Käse mit gläserner Kunde ! Das funktioniert entweder mit Anfrage beim Einwohnermeldeamt, aber dafür ist die Zeit zu knapp gewesen. Oder aber mit Nachsendeauftrag, bei dem die neue Adresse dem Absender mitgeteilt wird.

0

Was möchtest Du wissen?