Umzug! Wie lange und welche Dokumente sollte man aufbewahren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Zeit zum Ausmisten da ist, kannst du folgendermaßen ausmisten: Alte Rechnungen 2Jahre bzw. bei höherer Gewährleistung entsprechend länger. Verträge die abgelaufen sind nach einem Jahr. Und alles, was noch läuft, hebst du natürlich auf. Im Groben kann man sagen, alles was nicht für Rente oder andere zu erwartenden Zahlungen wichtig ist, und was du ein Jahr nicht angefaßt hast, kannst du schreddern. Viel Glück. beim Ausmisten.

Alles, was komplett abgeschlossen ist (alte Mietverträge, wo ich schon lang nich mehr drin bin) kommt weg. Ebenso alle Rechnungen, die ich nicht mehr für irgendeine Garantie brauchen könnte. Einmal im Jahr seh ich die Mappe durch und miste aus :-)

Was möchtest Du wissen?