Umzug wegen Ausbildung, Zuschüsse vom Staat?

4 Antworten

Seit Oktober 2016, kannst du dich beim Jobcenter melden. Du musst BAB beantragen um denen zu beweisen, das du keine andere Möglichkeit hast deine Ausbildung zu finanzieren (Denk daran das auch eine Unterhaltspflicht der Eltern noch besteht), dann wirst du auf ALG 2 aufgestockt. Diese Regelung ist noch ziemlich neu. 

Wenn du schon eine Ausbildung hast, werden dir sicher keine Zuschüsse genehmigt. Du hast ja eine Ausbildung und der neue Ausbildungsplatz in einer anderen Stadt ist dann deine persönliche Angelegenheit.

Beim Jobcenter wurde mir gesagt, dass es schon Zuschüsse gibt (aber nur in Nürnberg, wo die zweite Ausbildung ist), z.B. Wohngeld, aber halt kein BAB mehr. Wo muss ich mich den da erkundigen? Trotzdem vielen Dank ;)

0

da müsstest du dich in Nürnberg informieren. Wenn Du noch keine 25 Jahre bist, wären aber auch Deine Eltern verpflichtet, Dir finanziell unter die Arme zu greifen.In eine WG ziehen ist auch eine Option. Weniger Miete,....

ja ich bin noch 18 Jahre. Meine Mutter ist Hausfrau. Sie überweist mir dann immer Kindergeld, wobei das auch nicht viel ist und für die Miete nicht reicht..

Aber trotzdem vielen Dank ;)

0

Muss man BAB zurückzahlen?

Ich ziehe nächstes jahr wegen einer ausbildung von zu hause aus und wollte BAB beantragen. Jetzt stelle ich mir die Frage ob ich das später zurückzahlen muss.

...zur Frage

Bekomme ich Wohngeld in der 2. Ausbildung?

Hallo :) Ich beginne im september meine 2. Lehre. Nun sind die Wohngelegenheiten jedoch so knapp, das mein Arbeitgeber mir kein Zimmer mehr zu verfügung stellen kann. Die anderen Zimmer bzw. Wohnungen in der Gegend sind etwas teurer, und von meinem kleinen Azubi gehalt kann ich mir das kaum leisten. Leider greift BAB da nicht mehr, da ich schon eine abgeshlossene Ausbildung habe. Gibt es vom Staat eine andere Förderung die mir in so einem Fall wenigstens etwas unter die Arme greift?

Freue mich über Antworten:)

...zur Frage

Wohngeld und BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) gleichzeitig?

Ich fang ne ausbildung an. und wohne mit meiner mom, arbeitslos, in einer ziemlich engen bude. also das ich von zuhaus ''raus'' will, ist ja quasi verständlich. ich möcht gern ausziehen. dafür brauch ich geld. kann ich beides in der überschriftgenannte beantragen ? und auf wieviel ''Hilfe'' vom staat komm ich am ende.

...zur Frage

Nabend, An welche behörde oder an wen wende ich mich wenn ich entweder Wohngeld oder BAB beantragen möchte? Und welches von beiden steht mir zu?

Wie oben genannt möchte ich zuhause ausziehen, da es zuhause nur noch streit gibt und es von beiden Seiten, also mir und meiner Mutter und ihrem Freund das es nicht mehr weitergeht. Zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, habe meine erste Ausbildung angebrochen wegen einem Umzug und mache nun eine neue als Elektriker. Ich habe die Probezeit abgeschlossen und mit meinem Chef über den festen Platz geredet. Steht mir aber nun Geld zu in Form von Wohngeld oder BAB? Und wo könnte ich dieses beantragen? Meine Eltern sind seit 6 Jahren geschieden und meine Mutter verdient um die 1800 Brutto, ich verdiene 400€ Netto mal mehr durch überstunden aber nicht regelmäßig.

Bin für jede Hilfe dankbar! LG

...zur Frage

Ausbildung in anderer Stadt machen?

Hallo

ich finde bei mir in der Stadt keine Ausbildungen die mir zusagen, und einfach Bankkaufmann oder sowas möchte ich auch nicht lernen nur um irgendwas zu haben.

Daher meine Frage, gibt es vom Staat her Zuschüsse, wenn man in einer anderen Stadt eine Ausbildung machen möchte und daher etwas Hilfe bei der Miete, Essen usw. benötigt? Die meisten Ausbildungsgehälter reichen da ja eher weniger aus um alles zu bezahlen.

Ich bin 20 wenn ich mit der Ausbildung anfange.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?