Umzug ,weg von Freundin im Alter von 17! Was gibt es für Möglichkeiten und Chancen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

scheiß situation

habt ihr schon mit euren eltern geguckt was in der hinsicht möglich ist?

tu mir nur bitte einen gefallen: tu nichts was dir selbst zu viele nachteile bringt.

das wichtigste in deinem leben bist du und niemand sonst. die gefühle die ihr jetzt im moment habt müssen nicht zwangsläufig für immer bleiben.

wenn es für dich kein problem ist das abi später zu machen: alles gut.

aber geh keine kompromisse etc ein die du bereuen würdest wenn sich die dinge mal ändern würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

Ich find es völlig verständlich das du diese Beziehung nicht aufgeben willst. Aber Schule deswegen aufzugeben ist keine gute Idee und "unterbrechen" ist sehr schwierig. 

Will sie denn nach der zehnten wirklich aufhören? Das wird ihr nämliche einiges an Berufschancen vernichten und anderes sehr erschweren. Ich würde an deiner Stelle nach einem Kompromiss suchen.


Vielleicht kann ja jeder abwechseln die Reise machen? Kauft euch eine Bahncard, dann ist das möglich. Einmal im Monat kommt sie zu dir, einmal du zu ihr. 

Die Ferien könnt ihr ja auch zusammen verbringen. 

Außerdem fehlt dir nur ein Jahr, wenn es dir so wichtig ist, versuch das durchzuhalten, danach kannst du dir ja eine Ausbildung bei ihr in der Nähe suchen. Was sagen deine und ihre Eltern? Wollen sie euch unterstützen?


Ich verstehe das du dir nicht vorstellen willst, getrennt von ihr zu sein, aber wenn du wirklich ein Leben mit ihr willst, musst du auch an mehr denken als an das nächste Jahr, eure Jobs etc.

Geld verdienen als 17 Jähriger ohne ausbildung? Wie stellst du dir das vor?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flashlime
21.02.2017, 01:31

Erst mal Danke, dass du dir die Zeit genommen hast. 

Meine Freundin besucht keine normale Realschule. Das bedeutet ihr fehlt Mathematik, um beispielsweise eine FOS oder BOS zu besuchen...

Ich würde nach dem Umzug die 11. Klasse wiederholen, da sich der Stoff sehr unterscheidet. Mein Vater würde mir häufig Flüge oder Zugfahrten zahlen. Trotzdem habe ich Angst, dass die Veränderungen nach einer Zeit das Aus bedeuten. Meine Freundin hegt hauptsächlich soziale Kontakte zu mir und tut sich relativ schwer mit Freundinnen und Freunden.

Ferien sind leider meistens versetzt, da wir in komplett anderen Bundesländern leben werden.

Lg 

0

1. Job suchen, Eltern um Unterhalt bitten

2. Wenn ihre Eltern es erlauben, darf sie zu dir ziehen, sonst nicht.

3. Nein, es lohnt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?