Umzug während Corona und neue Nachbarn?

5 Antworten

Also ich finde diese Lösung eigentlich ganz gut :D Bestimmt wäre es auch möglich sich persönlich mit Maske vorzustellen aber ich denke dass das nicht das praktischte erste Vorstellen wäre.

Wenn man eingezogen ist spricht nichts dagegen, mal überall kurz zu läuten und hallo zu sagen, zwei Meter Abstand sind hier leicht einzuhalten. Man muss ja keine Küsschen und Handschlag planen.

Interessant, ich habe noch nie erlebt, dass sich irgendwer der neu zuzieht vorgestellt hätte bzw. würde ich das auch nicht machen.

Wenn aber doch, dann würde ich es trotzdem persönlich machen.

Stell dich am besten persönlich vor. Und wenn diese nicht aufmachen, dann kannst du gerne den Brief reinschmeissen.

Zieh dir sicherheitshalber ne Maske an uns Stelle dich persönlich vor.

Da ist absolut nicht dabei.

Bei uns in Bayern darf man sich gernerll wieder mit 2 Haushältern treffen ohne Maske anzuziehen

Was möchtest Du wissen?