"Umzug" von deutschland nach amerika-plötzlich häufiger stuhlgang

5 Antworten

Geht mir in den USA auch immer so, keine Ahnung, hängt vielleicht mit der Ernährung dort zusammen, außerdem habe ich auch mehr getrunken, insbesondere nach dem langen Flug. Fleisch habe ich auch mehr gegessen, weil das Angebot auch größer war.

Viel trinken ist, nach einen lange Flug, nicht nur normal sondern auch sehr empfehlenswert.

0

Vermutlich Nahrungsumstellung, solange es kein Durchfall ist brauchst in der Regel auch keinen Arzt, sondern nur mehr Klopapier ;-)

Alte Weisheit: Welch viel frisst, sch.... auch viel

Gehe zum Doctor. Was die Ami essen an Fleisch ist, im Vergleich mit hier, Gift. (Thema: Chlor) ;-) <---

Übrigens musst Du nicht alles essen was auf dem Tisch kommt.

Ich sehe das mit den Chlorhähnchen auch kritisch und bin auch gegen das Freihandelsabkommen. Aber die Antwort ist Unfug. Gerade durch die Chlorbehandlung werden mehr Keime abgetötet. Mag man es ekelig finden(wie ich) oder nicht.

0
@plohmann

Problem ist von mir bekannt durch Chlorin Tabletten daß man bekommt wenn in Auslandsdschungel mußt.

Chlor tötet mehr Keime als nötig und verursacht Darmerkrankungen!

0

Was möchtest Du wissen?