umzug mit möbel?

8 Antworten

lass dir mal einen kostenvoranschlag einer umzugsfirma machen wenn es soweit ist, allerdings ist es in der regel billiger (wenn man nicht gerade sehr teure möbel hat) neu zu kaufen statt zu transportieren, alternative wäre noch transporter selber mieten und selber fahren..

Spedition anrufen die mit der Bundesbahn zusammen arbeiten. Einen großen Container ordern. Besser immer eine Nummer größer nehmen. Container mit guten Schlösser verschließen dann wieder die Spedition anrufen. Die Bundesbahn transportiert dann die Sachen zum Bahnhof an deinen Wohnort. Die Spedition liefert es vor die Haustür. Ich bin mit meinen Habseligkeiten schon so in der Ganzen Welt umgezogen. Tip: Vor dem Einladen im Container . Alles Unnötige aussortieren und bzw verschenken. Viele Sachen kann man sich besser neu kaufen.

Du könntest Dir bei einer Leihwagen-Firma (wie z.B. Sixt o.ä.) in München einen kleinen Transporter mieten, mit all Deinem "Kram" vollpacken, nach Berlin fahren, ausladen und Auto in Berlin abgeben...

Bücher, CD, DVD bringen schon mal ein ganz schönes Gewicht auf die Waage - das lässt sich nicht unbedingt "preisgünstig" im Flieger mitnehmen...

Was möchtest Du wissen?