Umzug mit Katze und Eingewöhnung?

2 Antworten

Ganz ehrlich - so wie du es beschreibst, wird der Kater bei nicht glücklich sein. Man kann einen Freigänger nicht einfach von heute auf morgen einsperren und meinen, dass das gut geht. Er wird dir die Wohnung auf den Kopf stellen und wahnsinnigen Terz machen. Ein Balkon ist keine Lösung, wenn er bisher raus durfte wann er wollte. Von dem Katzenklo-Problem mal ganz abgesehen. Auch kannst du den Kater nicht unter solchen Bedingungen umsiedeln und ihm dann auch noch eine fremde Katze vor die Nase setzen. Sucht dem Kater ein zu Hause, in dem er weiterhin raus kann wann er will. Ich weiß, das ist hart, aber wenn du einen glücklichen Kater willst und ihn liebst, solltest du das beste für ihn tun.

Wenn er nicht mehr raus kann an dem neuen Wohnort, dann wäre es sinnvoll ihm einen etwas jüngeren Kater (keine Babykatze) als Kumpel zu besorgen. 

Damit er nicht grantig wird auf den Neuen, muss man das richtig anfangen. Wie das geht wird hier erklärt:
https://www.katzenkram.net/katzen-tipps-tricks/katzen-aneinander-gewoehnen/

Wenn er früher das Katzenklo abgelehnt hat, dann war es womöglich am falschen Platz oder die falsche Konstruktion, mit Dach, falsches Streu oder sonstwie aus Katzensicht nicht akzeptabel. Normalerweise geht jede Katze da drauf, auch wenn sie sowas garnicht kennt, weil man darin buddeln kann. Wenn du zwei Katzen hast, dann sollten drei Klos vorhanden sein.

Den Balkon kann man mit einem Netz katzensicher machen, mit Kratzbäumen und Liegeplätzen einrichten und mit einer Katzenklappe dafür sorgen, dass er immer zugänglich ist.

https://www.google.de/search?tbm=isch&sa=1&q=Katzen+vernetzter+Balkon

https://www.google.de/search?tbm=isch&sa=1&q=Katzenklappe+Balkon

Ansonsten müsste er Freigänger bleiben, was mit einer Katzentreppe am Balkon realisierbar wäre. Ebenfalls mit Katzenklappe, sodass er jederzeit raus oder rein kann, wenn du nicht da bist.

https://www.google.de/search?q=Katzentreppe+am+Balkon&tbm=isch

junge katze zugelaufen

hallo mir ist heute morgen eine junge katze(ich vermute 1/2 jahr alt) zugelaufen da sie immernoch bei mir ist wollte ich sie füttern, da ichh aber kein katzenfutter im haus habe wollte ich von euch wissen was man da am besten gibt:)

...zur Frage

Katze pinkelt überall im Haus?

Hi Leute,

ich habe einen Kater, ca. 14 Jahre alt und hat immer bei mir und meiner Familie gewohnt. Im November 2016 ist uns ein kleiner neuer Kater zugeloffen und nicht mehr weg, sodass dieser mittlerweile auch ein Jahr im Haus ist.

Seit der neue Kater im Haus ist, pinkelt der alte überall hin um sein Revier zu merken. Das macht er täglich öfters und immer muss man natürlich alles aufputzen. Wir haben es schon mit einem „Duft“ probiert, der die Katze beruhigen soll. Es hat nicht viel genutzt.

Nun wollte ich euch fragen, ob euch vielleicht ähnliches passiert ist und ihr Lösungen wisst?

LG Martin

...zur Frage

Katze - Eingewöhnung nach Umzug

Hier eine Frage an alle Katzenfreunde: Wir sind vor Kurzem umgezogen. Nachdem nun der stressigste Teil des Umzugs vorbei ist, haben wir vorgestern endlich unsere Katze (Haus-/Balkonkatze) mit in die neue Wohnung geholt... Nur leider klappt das mit der Eingewöhnung noch nicht so gut. Sie verkriecht sich meistens unter dem Bett und schreckt bei jedem Geräusch zusammen. Aus dem Fenster traut sie sich auch kaum zu schauen, weil sie scheinbar panische Angst vor Autos hat (die sie von ihrem alten Zuhause aus noch nie gesehen hat). Nicht einmal ihr sonst so geliebtes Futter scheint sie zu interessieren... Es ist mir klar, dass sie einfach noch etwas Zeit braucht, um sich an diese heftige Umstellung zu gewöhnen. Ich würde nur gerne wissen, welche Erfahrungen ihr mit so einer Situation gemacht habt und ob es vielleicht irgendwelche Tipps gibt, wie wir ihr die Eingewöhnung etwas erleichtern können! Ich freue mich auf eure Antworten! =)

...zur Frage

Umzug mit Freigänger Katze?

Hallo,

wir haben eine 1/2 jahre alte bengalkatze (freigängerin). Wir planen im Sommer einen Umzug das neue haus wird ungefähr 1 km entfernt von unserem alten haus sein. Meine Frage: wie kann man die katze ins neue revier eingewöhnen? Normalerweise wollen katzen ja zurück in ihr altes revier aber wenn sie zurück möchte müsste sie über eine sehr stark befahrene strasse :(

...zur Frage

Neue Katze lieben?

Hallo,

Mein Partner und ich sind vor kurzem zusammen gezogen und es war klar: Wir wollen zwei Kätzchen haben.

Ich hatte vorher zuhause auch zwei, meine eine Katze ist eine Woche nach dem Umzug aber durch einen Unfall verstorben.

Das ist nun drei Wochen her und wir hatten uns beim Tierschutz um zwei neue bemüht, allerdings hätte das noch zwei Monate gedauert.

Nun haben wir durch Bekannte einen Kater aufgenommen, der krankheitsbedingt nicht mehr gehalten werden konnte.

Jetzt ist es aber so, dass ich ihn irgendwie nicht liebe.

Er ist seit gestern da, irgendwie zu dürr, er riecht komisch und ich werde nicht warm mit ihm.

Könnte sich das noch ändern? Wir haben ihn ja immerhin so unvorbereitet erhalten, liegt es vielleicht daran? Hatte jemand das schon mal so ähnlich?

Ich habe die verstorbene Katze sehr geliebt und eigentlich fühlte ich mich trotzdem bereit für neue Mitbewohner, da sie ohnehin in der Heimat gewesen wäre.

Danke für mögliche Antworten und/oder Erfahrungsberichte

...zur Frage

Dritte Katze? Kater oder Katze?

Hallo, wir haben eine vier jährige Katze und einen drei jährigen Kater. Nun wollen wir uns im Sommer eine Babykatze dazu holen. Macht es einen Unterschied ob es ein Katerchen oder eine Katze wird? Und gibt es bei dem einen oder anderem mehr Schwierigkeiten in der Eingewöhnung und Vergesellschaftung? Danke für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?