Umzug mit Katze - gleiches Revier, andere Wohnung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde die Katze die ersten paar Tage nicht rauslassen, damit sie weiß das das neue Zuhause von Dauer ist.

Dann natürlich wieder raus lassen. Sie wird sich bestimmt auch wieder an den alten Ort begeben, weiß aber wo ihr neues zuhause ist.

Ich habe mittlerweile herausgefunden, das mein Kater drei Familien hat.

Einmal mich und noch zwei weitere in meinem Block die er regelmäßig besucht. Dort auch manchmal nächtigt und fressen sowieso.

Die Katze kennt und beobachtet ihr Revier.

Und wenn sie sieht wohin Sie gehen, wird sie Ihnen auch folgen wenn sie draußen ist.

Du musst sie sowieso erst mal ein paar Wochen drinnen lassen, damit sie sich an die neuen Koordinaten gewöhnt. Danach ist es meist kein Problem mehr mit dem Zurückfinden.

edit Oh, verdammt gleich gegenüber.

hm. da wäre es wichtig, wenn sie die neuen Mieter ignorieren und ihr sie abends vor der Terassentür füttert (natürlich bei euch)

ich denke das läuft eben meist über das Futter. wenn sie weiss wo sie etwas bekommt, dann wird sie sich das schnell merken.

0

ich denke das läuft eben meist über das Futter. wenn sie weiss wo sie etwas bekommt, dann wird sie sich das schnell merken.

0

Was möchtest Du wissen?