Umzug mit Hatz iv zahlt das dann das Jobcenter wenn ich meine Wohnung selber kündige oder muss der Vermieter mich Kündigen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

So weit ich weiß musst du beim Jobcenter beantragen das du umziehen darfst. Sonst übernehmen die keine Kosten bzw. Müssen es nicht. Dann solltest du dir eine neue Wohnung suchen. Wenn du eine hast kannst du deine alte Wohnung kündigen. 

Mein wg partner hat Anfang des Jahres einfach unsere Wohnung gekündigt. Ich musste 2 Monate bei meinen Eltern wohnen. Ich hatte 3 Monate mir eine neue Wohnung zu suchen aber das war ziemlich schwer da h4 Wohnraum bei uns gerade knapp ist.  Nach 5 Monaten hatte ich meine neue Wohnung. Aber normalerweise musst du beim Jobcenter Vorsprechen ggf einen Antrag stellen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer die Wohnung kündigt, interessiert das JobCenter nicht.

Kosten für einen Umzug werden nur übernommen, wenn dieser für die Aufnahme einer neuen Beschäftigung ERFORDERLICH ist. Und auch dann nur, wenn er VORHER beantragt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein nicht notwendiger Umzug ist Privatvergnügen und privat von Dir selbst zu bezahlen. Eine Notwendigkeit für den Umzug würde bestehen, wenn Du an einem weiter entfernten Ort einen festen Arbeitsvertrag bekommen könntest und dafür umziehen müsstest.

Der Vermieter kann Dir nur mit triftigem Grund kündigen, den er nachweisen muss. Also wenn Du selbst umziehen möchtest musst Du kündigen. Umzug weil Du gerne möchtest ist von Dir selbst zu finanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch.

Vorweg: Erst muss das Jobcenter vorher wissen, warum, weshalb und wohin Du umziehst. Denn das muss auch bewilligt sein, wenn Du möchtest das die neue Wohnung auch dann vom Jobcenter finanziert wird.

Umzugskosten siehe oben.

Es muss ein sehr triftiger Grund sein, das das Jobcenter Dir eine neue Wohnung genehmigt (Arbeit; bessere Anbindung; ...) und auch nur wenn sie die Richtlinien einhalten. (also kannst jetzt nicht einfach in eine größere Wohnung nach Ort B ziehen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du umziehst musst du vorher von der neuen Wohnung eine Mietbescheinigung vom Vermieter ausfüllen lassen und der Jobcom vorlegen. Wenn die Wohnung genehmigt wurde kannst du die alte kündigen und umziehen. Der Umzug selbst wird nicht bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde dann nur die Miete der alten Wohnung gezahlt werden, wenn du ohne 'Erlaubnis' umziehst. Und Umzugskosten sowie Kaution würde nicht übernommen werden. Also du müsstest schon einen erheblichen Grund vorweisen können, warum ein Umzug notwendig wäre. Ansonsten eine Wohnung suchen, die weniger oder genauso viel wie die jetzige kostet, aber Kaution müsstest du dann selber aufbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kein Vermieter wird dich einfach so kündigen wenn du deine Miete regelmäßig bezahlst. Er ist ja auf deine Miete angewiesen.

Du musst selbst kündigen, und die Umzugskosten dafür musst du auch selbst aufkommen es sei denn du ziehst wegen einer Arbeitsstelle um.

Dann übernimmt das Amt die Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EstherNele
13.07.2016, 16:34

Es gibt noch ein paar Gründe mehr - wenn aus dem Single in einer Einraumwohnung inzwischen drei Personen geworden sind, wenn du gesundheitsbedingt 5.Etage ohne Fahrstuhl nicht mehr kannst, wenn dein Vermieter eine Luxussanierung angekündigt hat oder Eigenbedarf anmeldet -  dann sieht das Amt auch den Umzug als notwendig an und bezahlt die Umzugskosten.

Wenn der Vermieter dich allerdings kündigt wegen zum Beispiel schlampiger Mietzahlung, dann dürftest du es schwer haben, einen neuen Vermieter zu finden, zumal es eh schon einen Mangel an Hartz IV-passenden Wohnungen gibt

1

Ich hoffe mal nicht das das Jobcenter das zahlt. Warum auch? Jeder  muss seinen Umzug selber zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EstherNele
13.07.2016, 16:36

Das ist definitiv falsch - siehe meinen Kommentar auf Arina555

0
Kommentar von troublemaker200
13.07.2016, 17:27

Ich bin seit meiner Lehre durchgehend berufstätig und musste meine Umzüge alle selber zahlen. Offenbar habe ich was falsch gemacht

0

was ist denn Hatz iv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?