Umzug mit 800 Kilometer Entfernung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht kannst Du einen guten Freund oder einen Verwandten bitten, für Dich die Wohnungsübergabe mit dem Vermieter durchzuziehen.

Das geht vielleicht mit einer Vollmacht - sodass alle Zählerstände ordnungsgemäß festgehalten werden und Dir eine korrekte Abrechnung zugestellt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Lösung gäbe es hier ?

Wenn der Vermieter nicht mitspielt keine.

Wie ist es mit der Schlüsselübergabe und Abnahme. Kann man dies nicht vorher machen?

Natürlich kann man das. Aber wenn der Vermieter das nicht will, kannste machen nix.

Warum der so stur ist kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Außer er befürchtet das Du dann keine Miete mehr zahlst.

Erkläre ihm das es für Dich zu umständlich wäre wegen jedem Besichtigungstermin anzureisen und Du ihm darum einen Schlüssel da läßt.

Die endgültige Rückgabe der am/um 30.09. mit ihm machst oder früher falls ein Nachmieter schon zum 1. 8. oder 1.9. gefunden wird.

Hast Du evtl. eine Vertrauensperson am alten Wohnort? Wenn ja, könnte diese doch die Besichtigungstermine für Dich wahrnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedoch ist der jetzige Vermieter nicht einverstanden, dass er mir die Wohnung bereits schon im August nach Umzug - obwohl ich weiterhin bezahle - abnimmt inkl. Schlüsselübergabe.

Muss er auch nicht.

Du kannst einer Person Deines Vertrauens eine Vollmacht geben für die Übergabe.

Aber falls der Vermieter ein Protokoll erstellt, welches er unterschrieben haben will, soll die Person Dich anrufen und es Dir erst mal vorlesen.

Ist nichts zu beanstanden oder willst Du es nicht unterschreiben lassen, ist das auch kein Problem, da weder Mieter noch Vermieter dazu verpflichtet sind.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter hat das Recht bis zum 1. September zu warten mit der Ablösung aber du könntest einen Freunde bitten der für dich die Wohnungsübergabe erledigt, das muss er akzeptieren der Freund sollte bloß von sich aus Selb ständig ein Übergabeprotokoll führen auch wenn es der Vermieter macht ein eigenes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist es mit der Schlüsselübergabe und Abnahme. Kann man dies nicht vorher machen?

Nein.

Du schuldest eine konkrete, tatsächliche Übergabe der Mietsache

mit Beendigung

deines MV, streng genommen am nächstfolgenden Geschäftstag, nicht mit Auszug. Und diese Schuld wäre auch nicht durch (postalische) Schlüsselabgabe erfüllt.

Du musst schon einen persönlichen Übergabetermin vereinbaren, bei dem du dich aber von einem Bevollmächtigten vertreten lassen darfst, ebenso bei zwischenzeitlichen Besichtigungsterminen.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann Abnahme und Schlüsselübegabe bereits im August stattfinden. Erkläre dich eben nur trotzdem einverstanden die komplette August Miete zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
09.07.2016, 09:19

Ohne Zustimmung des Vermieters sicherlich nicht. Der muß weder auf erkennbar geputze Fenster im Rahmen besenreiner Übergabe verzichten noch auch noch so geringe Verbräuche lt. Schlusszählerständen aus eigener Tasche bezahlen und darf in Abwesenheit des Noch-Mieters die Wohnung keinem Interessenten zeigen, selbt wenn er die Schlüssel dafür hätte.

0

?? verstehe den Vermieter nicht, er ist doch der gewinner

Du kannst ihm einen Deal vorschlagen, die Miete gleich im Vorraus komplett zu bezahlen. Vertrag läuft zum 30.9 aus...Schlüsselübergabe /Wohungsübergabe fertig.

Er kann schon wieder einen neuen Mieter suchen .

Davon haben alle Partein was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?