Umzug mit 16, was ist zu tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Unterhalt deiner Eltern richtet sich nach deren Einkommen. Es gibt da Rechner im Internet. 

Das Kindergeld kannst du auf dich umleiten lassen. Das beantragt man bei der jeweiligen Familienkasse.

Ummelden musst du dich auch. (Einwohnermeldeamt) Dazu brauchst du eine Auszugsbestätigung deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midgarden
23.02.2017, 22:36

Falsch - kindergeldberechtig sind in solch jungen Jahren nur die Eltern - nur über sie ist eine Änderung möglich

Und ob die Eltern unterhaltsverpflichtet sind, richtet sich ausschließlich nach dem konkreten Einzelfall - sie kommen dieser Verpflichtung nämlich üblicherweise nach, in den sie Kost und Logis im Elternhaus zur Verfügung stellen

1

Ummelden kannst Du Dich nicht - das müßten Deine Eltern erledigen

Und auch nur diese können die Familienkasse informieren, daß das Kindergeld auf ein anderes Konto (also das der Eltern Deines Freundes geht)

Ob das Ganze aber wirklich das Gelbe vom Ei ist, wäre eine ganz andere Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?