Umzug Kinder nur mit Ausweis anmelden nicht möglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die Geburtsurkunden der Kinder belegen, das ihr die Eltern seid und auch das Aufenthaltbestimmungsrecht besitzt, darum reicht ein Personalauswies oder Reisepass der Kinder nicht aus...

wenn du die deiner Tochter nicht findest kannst du beim Standesamt wo die urkunde ausgestellt wurde, Ersatz bekommen....

vermutlich hat die nette dame nicht damit gerechnet, dass du ausweise für deine kinder hast. die bekommt man schließlich auch nur mit der geburtsurkunde. und habe ich einen gültigen ausweis, brauche ich in der regel die geburtsurkunde nur noch zum heiraten.

sollte sie aber darauf bestehen, rede mal ein wörtchen mit ihrem vorgesetzten, das ist auf keinen fall guter service und nicht kundenfreundlich.

Wenn du Ausweise der Kinder hast, reicht das eigentlich völlig aus. Manche Städte nehmen das sehr genau, wenn du keinen Ausweis für das Kind hast, musst du eine Geburtsurkunde mitbringen. Nur eure Ausweise (also die der Eltern) reichen manchen da nicht aus.

man muss sich ja nicht sofort ummelden, sondern hat dafür eine gewisse zeitlang zeit. bis dahin habt ihr die kisten sicher ausgepackt und die papiere gefunden...

so wichtige sachen packt man normalerweise aber immer separat und griffbereit??

Für solche Fälle gibt es das Familienstammbuch, wo alle Urkunden zusammengefasst sind. Und das gehört nicht in eine Umzugskiste, sonden in das Köfferchen mit den wichtigsten Unterlagen.

Du kannst gar nichts verlangen, sondern hast die Gesetze einzuhalten.

Was möchtest Du wissen?