Umzug in erste Wohnung Telefonanschluss

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der bisherige Anschluss ist Sache des Vormieters.

Du suchst Dir einen für Dich geeigneten Anbieter aus und kontaktierst Ihn.

Dann machst Du einen Vertrag mit denen. Die erklären Dir da schon was es kostet und was gemacht werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Altvertrag bei 1&1, zumal als Zeitvertrag, ist schlicht Sache des Vormieters und muss nicht übernommen werden.

Wenn du zur Telekom gehst, melden die die gelegte analoge Leitung auf dich um, Zusatzgeräte (NTBA, Router) sind in dem Vertrag drin oder zu kaufen und ob du die selbst anschließt und auf die Freischaltung wartest oder kostenpflichtig von einem Techniker einrichten lässt, ist eine Frage deines technischen Geschicks und Geldbeutels.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok also ich würd idr (aus erfahrung)raten geh lieber persöhnlich zum anbieter und mach dir dein anschluss also lieber nicht anrufen.wenn du sleber hingehst,läuft alles besser ab und du kannst dich genaustens informieren!

ich rate KabelBW oder telekom...wenn du schon ein anschluss hast dann musst u ja nur den anbieter wechslen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ersten entscheide dich für 1&1, es ist günstiger und du hast relativ selten Störungen oder Defekte ;D Du entscheidest dich einfach für ein Angebot, kannst dir das ja im Internet heraussuchen, auf der Homepage, dann rufst du da an, bestellst dir das, bei meinem Internet & Telefonanschluss kam dann jemand, der mir das alles angeschlossen hat und dann hastes :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
16.10.2011, 12:17

also ersten entscheide dich für 1&1, es ist günstiger und du hast relativ selten Störungen oder Defekte ;D

1&1 und alle "günstigen" Anbieter können nur VOIP-Festnetztelefon anbieten :-O

Das ist technisch gesehen immer qualitativ schlechter, störungsanfälliger und fällt komplett aus, wenn die (ebenso billige) Geräte-Technik streikt :-(

Man kann über den den Call-Center-Service der Telekomiker zurecht harsche Kritik üben - aber wer auf lange Sicht eine zuverlässige Technik des Netzeigentümers sucht, ist bei denen schon richtig.

Wer billig kauft kauft doppelt, wenn die Werbepreise wegfallen und die Vertragslaufzeit nach 2 Jahren um ist, merken das viele :-)

0

Wenn der Telefonanschluss bereits vorhanden ist (und das muss er ja, wenn der Vormieter bei 1&1 war), dann musst Du Dich nun nur noch für einen Anbieter entscheiden.

Der Techniker wird dazu nicht mehr kommen müssen.

Von 1&1 kann ich nur abraten. Geh in den nächsten Telefonladen oder ruf bei der Telekom an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anschluss erfolgt immer über die telekom und kostet so um die hundert euro,den anbieter kannste dir selber wählen,das eine hat mitdem anderen nichts zutun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?