Umzug in anderes Bundesland und Ausbildung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

OK, dass das alles nicht einfach wird ist mir auch klar. Aber die wichtigste Frage steht noch aus: Wie sind die Chancen von einem anderen Ausbilder im 2. Lehrjahr übernommen zu werden? Ist sowas generell bei den Ausbildern verpönt oder sehen die das als "Schnäppchen" weil die einen "erfahrenen" Azubi bekommen der direkt einsteigen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es nicht klappen, Dich direkt in Berlin und Umgebung zu bewerben? Du wirst dann eben mal eine Woche Urlaub nehmen und dort alle Vorstellungsgespräche absolvieren müssen, aber wenn Du das wirklich willst, sollte Dich sowas nicht davon abhalten.

Für die Übernahme im zweiten Lehrjahr ist es genau das selbe Verfahren. Du musst Dich bewerben, hast ein Vorstellungsgespräch usw usw. Plus das Problem, dass Du erklären musst, warum Du wechseln willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Florian2punkt0
09.03.2014, 11:21

Das Problem ist dass ich mit Sicherheit nicht alle Vorstellungsgespräche in ein und derselben Woche haben werde.. und die ALLERgünstigste Möglichkeit nach Berlin zu kommen ist mit der Bahn für 50 Scheine und auch nur an bestimmten Wochentagen, weil das so komische Sparangebote sind.

0

Tja, du hast da sehr schön beschrieben, wo der Unterschied von Traum und realität liegt. Bewrib dich in Berlin und sei flexibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?