Umzug: Führerschein umschreiben lassen?

6 Antworten

2032 werden alle Führerscheine "angepasst", dann wird vermutlich auch jeweils die Wohnadresse geändert bzw. eingetragen, damit sich das Staats-Säcklein füllt. Bis dahin kannst Du ihn weiterhin verwenden.

Erst mal herzlich willkommen in Bayern. Deinen Lappen brauchst ned umschreiben lassen. Ich hab sogar noch meinen grauen - also den von viel früher - man kann, muss aber nicht. Alles nur Geldschneiderei. Mir gefällt mein Jugendfoto auch noch besser als ein aktuelles. Da hat noch keiner gemeckert.

Mußt Du nicht. Die Fahrerlaubnis ist nicht abhängig vom Wohnsitz, und die ausstellende Behörde bleibt ja immer die gleiche.

Moin, auf der Internetseite der Kreisverwaltung steht: Hierzu sei zunächst angemerkt, dass man seinen Führerschein nach Änderung des Namens infolge Heirat oder aufgrund anderer Umstände nicht umtauschen muss. Es steht Ihnen aber selbstverständlich frei, dennoch einen neuen Führerschein zu erwerben. Den direkten Link findest du unter: http://www.kreis-gross-gerau.de/kreisverwaltung/bereiche/fuehrerschein/ , Gruss Mike

Spielt keine Rolle - du hast ja noch Deinen Ausweis dabei. Du musst den Führerschein nicht mal bei Namenswechsel umschreiben lassen.

Was möchtest Du wissen?