Umzug- Müllentsorgung, Strom, Wasser - was muss ich anmelden und wann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es kann euch egal sein, ob die vormieterin den strom abmeldet.

ihr meldet euch an und fertig. falls die vormieterin nicht sich abmeldet und gesperrt werden soll, habt ihr den zählerstand und euer anbieter kann es bestätigen. damit klar, ab wann die vormieterin keinen strom mehr verbraucht hat.

bei wasser und müll ist es das selbe.

also keine panik, wenn irh euch regulär anmeldt, passiert nichts.

Wenns ein einfamilienhaus ist, ist es recht einfach...

Strom, wasser, gas und Müll werden bei den jeweiligen Unternehmen angemeldet. was Wasser (abwasser) und Abfall betrifft, wird wohl die Stadt der Ansprechpartner sein. für Strom und (sofern vorhanden) gas, kann bei einem beliebigen Unternehemn angemeldet werden.

sollte heizöl zum Haus gehören, wird es etwas kritischer. hier wird in der regel der Ölstand anhand der standhöhe im Tank abgeschätzt, beim Auszug wird dann wieder abgelesen, und die differenz nach aktuellem Ölpreis ausgeglichen... ob zwischenzeitlich einmal, 5mal oder 80mal getankt wurde, spielt da keine rolle... (das tanken bezahlt bei diesem Modell nämlich der Mieter...

lg, Anna

Hallo Anna,

ja Heizöl gehört zum Haus. Wir haben den Tank mit 800l Füllung übernommen und bezahlen dem Vermieter das Geld dafür. Wir haben das im Mietvertrag und Übernahmeprotokoll auch gleich festgehalten, dass wir das bezahlen und somit ist das dann erledigt. Wir wollen das Haus in einigen wenigen Jahren nämlich sowieso kaufen, daher diese Einigung. Vielen Dank für deine Hilfe! :)

0

So schnell wird Strom und Wasser nicht abgedreht, da kannst du unbesorgt sein. Lese gemeinsam mit der Vormieterin die Zählerstände ab. Dann kannst du bedenkenlos ummelden.

Die Zählerstände haben wir heute gemeinsam abgelesen und auf den Übernahmeprotokollen vermerkt. Also kann ich ja loslegen, und beim Stromanbieter einen neuen Taruf abschließen und mich auch bei der Wasserversorgung melden?

0
@Smareikel

Strom ganz sicher. Wasser, Müll etc. läuft im Normalfall über den Vermieter als Eigentümer. Bei einem EFH ist es aber wohl möglich dieses auch über den Mieter laufen zu lassen. Beim Versorger anrufen und nachfragen, ob und wie das machbar ist.

1

Du meldest Dich einfach bei dem Stromversorger an, den Du auswählst. Ob sich die Vormieterin abgemeldet hat, spielt dabei keine Rolle.

Wie es mit den Müllgebühren bei Euch abläuft, kann ich Dir nicht sagen, das wird wohl nicht überall gleich sein.

Wasser wird meist vom Vermieter abgerechnet.

Könnte ich das denn jetzt schon machen? Also kann uns der Grundversorger nichts, wenn die Vormieterin das mit ihrem Strom verduselt? Wir geben ja dann den jetzigen Stromzählerstand an, oder? Ich habe die Formulare für die Müllentsorgung in unserem Landkreis schon im Internet gefunden, nur weiß ich eben nicht - einfach ummelden oder ganz neu anmelden. Das Wasser und Abwasser soll bei uns abgerechnet werden, wir haben uns mit unserem Vermieter darauf geeinigt, weil wir eine vergleichsweise niedrige Kaltmiete zahlen! Danke Dir schon mal :)

0
@Smareikel

Frag mal Deinen Vermieter wie es mit den Müllgebühren ist. Bei uns werden die vom Landratsamt eingezogen, je nach Anmeldung und Anzahl der Bewohner Das kann bei Euch aber total anders sein

Du kannst Dich beim Stromversorger ganz beruhigt jetzt anmelden. Ob und wann sich die Vormieterin beim Stromversorger meldet, braucht Dich nicht zu interessieren.

Wasser wird üblicherweise über den Vermieter abgerechnet.

1
@blondie1705

Danke für deine Hilfe! Bei der Abfallentsorgung habe ich vorhin angerufen, bei uns gehen die Müllgebühren an den Landkreis und die schwarze Tonne wird bei uns gewogen und danach abgerechnet. Die Dame dort meinte, dass ich das problemlos anmelden kann, wenn die Vormieterin dort ihre neue Adresse für die Endabrechnung angegeben hat... Gut, dann werde ich das tun und dabei ganz beruhigt sein. Das wird ja eh nicht von heute auf morgen auf den neuen Stromanbieter umgestellt oder?

0
@Smareikel

Das geht eigentlich recht flott. Noch ein Hinweis: Bring Euren Namen möglichst schnell am Briefkasten an. Telekom und die Stromanbieter sind äußerst schnell. Teilweise wissen die Leute selbst noch nicht recht, dass sie da einziehen und schon kommt Post.

1

muell und wasser sind vermietersache ( eigentuemer ) ihr bezahlt aber an den vermieter !

strom ist eure sache...

Was möchtest Du wissen?