Umzug! - WBS (anderes Bundesland) + Sozialwohnung

2 Antworten

Ob sie den Schein vorab beantragen kann, kann ich nicht sagen. Die Wohnung wird sie sich aber selbst suchen müssen.

Hier gibt es ja diverse Wohnungsgesellschaften, die eine öffentlich geförderte Wohnung anbieten.. es herrscht eine kleine Wartezeit, jedoch werden so Wohnungen vorab angeboten speziell für den WBS...

Die Sozialwohnung ist ja nur dazu gut, die Zeit zu überbrücken, bis wir uns eine eigene Wohnung anmieten.

MfG

0

Nein,ohne da zu erscheinen,wird sie auch nichts beantragen können...Aber warum kann sie nicht kurzzeitig bei dir wohnen??Funktiniert bei Freunden eigentlich selbst in einer 1-Raum-Wohnung...

Hat sich geklärt.. sie kann den WBS hier beantragen ohne erscheinen zu müssen, solange sie den Antrag in ihrer Meldebehörde unterschreiben lässt...

Anmelden hier geht auch np, zeitweilig auf meine Adresse...

0

Wohnberechtigungsschein Länderübergreifend?

Hallo,

ich habe das Problem, dass ich momentan in NRW wohne und nach Baden-Würtemberg umziehen möchte. Für die Wohnung dort, die ich mieten will, wird ein WBS benötigt.

Müsste ich jetzt nach Baden-Würtemberg fahren und mir diesen geben lassen? Würde das überhaupt gehen, da ich dort noch nicht wohne?

In NRW habe ich bereits einen bekommen, der ist allerdings abgelaufen.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wohnberechtigungsschein - Genehmigung vom Landrat (o.Ä.)?

Man nehme folgendes an: Man hat einen Wohnberechtigungsschein zum Bezug einer Sozialwohnung in seiner Stadt beantragt, dieser Antrag wurde durch die Stadt genehmigt. Man findet eine passende Wohnung und der Vermieter möchte einen Mietvertrag mit dem Mieter machen. Dazu muss der Vermieter ja den Wohnberechtigungsschein ausfüllen und unterschreiben. Danach muss er den WBS zum Landrat (???) schicken, wo alles genehmigt werden muss (oder???). Kommt es oft vor, dass er nicht genehmigt wird? Also der WBS ist bei der Stadt genehmigt, aber da muss er ja sozusagen nochmal genehmigt werden oder wie ist das? Wann wird er beim Landrat nicht "genehmigt"?

Vielen lieben Dank im Voraus!

...zur Frage

Schufa trotzdem sozialwohnung?

Hallo zusammen,

ich 24 und meine Freundin wollen in eine andere Stadt ziehen. Leider haben wir beide einen negativen Schufa Eintrag. Wir haben ein Kind und bekommen das nächste in 2 Monaten.

wenn wir umziehen sind wir vom Jobcenter abhängig , die Zusage von denen haben wir schon, dass die Miete übernommen wird und die Kaution! 

nun zur Situation: meine Freundin hatte einen Freund der hat auf ihren Namen viele Sachen bestellt und die Briefe versteckt , nun bekommt die ständig Briefe , eine Anzeige haben wir gemeinsam gemacht. Dadurch ihr Eintrag .

mein Eintrag ist entstanden , da ich wo gearbeitet habe und mein Chef mir 5 Monate kein Lohn auszahlte könnte ich meine Rechnungen nicht zahlen. Aber die Miete von uns beiden haben wir immer gezahlt!

wir waren bei der nassauischen Heimstätte da wir Eine Sozialwohnung haben wollen und haben den Antrag abgegeben nur über Schufa haben wir nichts angesprochen.doch die Dame sagte wenn es negativ ist wird es sofort abgelehnt. ( obwohl Sozialwohnung )

was kann man da machen oder was sollten wir machen ?

Ich habe meinen Vater (Arzt ) als Bürge noch angegeben jetzt warten wir und sind richtig hippelig ob es klappt.

Meine elter wohnen in der Stadt , wir wissen nicht ob wir dem Vermieter das sagen sollen wegen der Schufa

...zur Frage

Kann einen Wohnungsberechtigungsschein als 'Sozialhilfe' berücksichtig werden?

Derzeit suchen wir eine neue Wohnung, wir haben bemerkt dass es gibt gute und preiswerte Wohnungen die man nur mit einen Wohnungsberechtigungsschein mieten kann. Ich habe gelesen über diesen Wohnberechtigungsschein (WBS) und was ich habe gefunden ist dass mit einem WBS kann man in eine Wohnung ("Sozialwohnung") ziehen, die mit öffentlichen Mitteln gefördert wird. Deswegen bin ich nicht sicher ob diesen 'WBS' als 'Sozialhilfe' berücksichtig werden kann. Ich stelle diese Frage weil nach unsere Aufenthaltstitel wir dürfen keine öffentliche Leistungen erhalten, deswegen will ich wissen ob wir können einen 'WBS' beantragen oder nicht.

...zur Frage

Wohnberechtigungsschein mit Bundeslandwechsel

Hallo zusammen,

leider blicke ich das nicht ganz oder mir scheint die deutsche Bürokratie sowas von bescheuert zu sein.

Also zu meinem Fall: Ich habe eine kurzfristige Zusage für ein super geiles Praktikum in einer anderen Stadt (=Bundesland) erhalten und muss relativ kurzfristig eine bezahlbare Wohnung suchen, und da wollte ich erstmal in so eine Sozialwohnung.

Von der Einkommensgrenze passt es, nur die Sache mti dem Bundesland checke ich nicht ganz: Wenn ich den Wohnberechtigungs. in BW (=Wohnort) beantrage, dann ist er ja nicht in Rheinland-P. gültig, also müsste ich einen direkt in Rheinland-P. beantragen, aber da kriege ich doch nur einen, wenn ich einen Wohnsitz dort habe, oder?

D.h. ich müsste zuerst einen Wohnsitz in RP anmelden un dann den WBS beantragen?

...zur Frage

Was mach ich mit einem Wohnberechtigungsschein?

Meine Frau hat einen WBS für Bayern erhalten der für unsere ganze Familie gilt. Mein Problem ist einfach, ich finde so gut wie keine Angebote im Internet bei welchen ein WBS von Nöten wäre. Ich weiß einfach nicht was ich sonst mit dem Schein anfangen soll, z. B. verweisen Immobilien Unternehmen wie GEWOFAG darauf das die nicht direkt ihre Sozialwohnungen vermieten, sondern das man sich erst an das Amt für Wohnen und Migration in München wenden muss. Aber von denen habe ich bereits eine Ablehnung erhalten da ich nicht die letzten fünf Jahre in München gewohnt habe, obwohl ich dort geboren wurde und insgesamt über 15 Jahre gelebt habe. Auch wohne ich nicht in meinem momentanen Wohnort (etwas Außerhalb von München) mehr als 5 Jahre am Stück, deshalb kann ich dort ebenfalls keinen Antrag auf eine Sozialwohnung stellen. Also, kann mir jemand verraten wo ich konkrete Angebote finde, bzw. wie ich den WBS anwenden muss um an eine Sozialwohnung zu kommen?

Wir haben dies bezüglich überhaupt keine Informationen vom Amt erhalten und auch im Internet findet man nur "wie kommt man an einen WBS" aber eben nicht wie man den benutzt.

Zur Ergänzung, wir sind 3 Personen, zwei Erwachsene und ein Baby. Beziehen Sozialleistungen nach SGB 2 und 12. Was mich auch interessiert ist, sind Sozialwohnungen immer unter der Mietobergrenze die vom Jobcenter übernommen werden oder variieren die Preise stark?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?