Umziehen/ummelden mit 17 wo muss ich hin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst dich beim Einwohnermeldeamt ummelden, dafür brauchst du deinen Personalausweis und eine Bescheinigung vom Vermieter (also entweder von deiner Oma selbst, falls die Wohnung ihr gehört, oder eben von ihrem Vermieter), Vordrucke findest du im Internet.

Dann solltest du deine neue Adresse bei allen wichtigen Ansprechpartnern angeben - zum Beispiel der Krankenkasse, der Sparkasse falls du ein Konto hast, bei deinem Arbeitgeber/der Schule, ...

Man braucht lediglich eine Wohnungsgeberbescheinigung. Die Oma muss also einen Zettel ausfüllen und unterschreiben. Auf die Frage, ob sie Eigentümerin oder nur Mieterin der Wohnung ist, muss sie dann Mieterin angeben (vermutlich) und die Anschrift des Vermieters. Um eine Bestätigung des Vermieters müssen sich weder die Oma noch die Enkeltochter kümmern.

0

Du musst zum Einwohnermeldeamt mit deinem Personalausweiß, sobald du in dem Ort wohnst.

Geh zum Amt in dem Ort zu dem du ziehst.

Was möchtest Du wissen?