Umziehen trotz Alg 1?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit ALG1 kannst Du jederzeit umziehen,nur bei Hartz4 muss es vom Amt genemigt werden.Wenn Du eine neue Wohnung hast beim alten Amt abmelden,und beim neuen Anmelden.Da fängt aber das erste Problem an,Du brauchst für das neue Amt in Berlin die Anmeldebescheinigung,aber es gibt auf Monate bei den Bürgerämtern in Berlin keine Termine mehr,und es geht da nur mit Termin.Erkundige Dich vorhet bei einem berliner Arbeitsamt wie Du da am besten vorgehst damit Du dann nicht ohne Geld da stehst.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/lange-wartezeiten-und-zu-wenig-personal-berlins-buergeramt-chaos-kein-ende-in-sicht/13773418.html

http://www.tagesspiegel.de/politik/buergeraemter-in-chaos-berlin-de-das-witzblatt-der-buergeraemter/12882748.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meloschka25 31.08.2016, 21:24

Angenommen ich lebe erstmal von meinen Ersparnisse, bekomme ich das geld dann nachgezahlt?

0
Meloschka25 31.08.2016, 21:24

und ps danke für die hilfreiche antwort

0
andie61 31.08.2016, 21:30
@Meloschka25

Wenn der Antrag wegen fehlender Anmeldebescheinigung nicht bearbeitet werden kann dann ja,aber rückwirkend wird ALG1 nicht gezahlt.Du musst wenn Du umgezogen bist sofort zum zuständigen Arbeitsamt gehen und den Antrag abgeben,die kennen das das Problem mit den Bürgerämtern,möglicherweise gibt es da dann Sonderregeln,gehört habe ich da aber nocht nichts in der Richtung.

http://www.berliner-adressen.de/Beruf_Karriere/Arbeitsagentur/

0

Einfach vor den Umzug die neue Adresse mitteilen und dann kannst du ohne Probleme umziehen.

Wichtig ist nur die rechtzeitige Mitteilung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?