Umziehen tipps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

mutige Entscheidung. Aber wenn es dein Wunsch ist klar wieso nicht :)

Was machst du denn für Abitur - Allgemeines oder Fachabitur? Hast du schon eine Ausbildung gemacht?

Je nachdem entscheidet sich ob du Staatliche Unterstützung bekommst oder nicht.

In eine WG zu ziehen ist zu Beginn auch eine gute Entscheidung. So lernst du auch super schnell neue Leute kennen und hast immer Personen die dir zu Hilfe stehen. Abgesehn von den Freunden die du dort sowieso schon von früher kennst.

Wünsch dir viel Erfolg und Spaß beim Umzug

Luckybear 17.09.2016, 00:43

Das Fachabitur :) Nein, eine Ausbildung habe ich nicht gemacht, lediglich 1 freiwilliges soziales Jahr, und ein Freiwilliges Ökologisches Jahr :)

0

Hi,

Bafög gibt es nicht, da du ja auch eine Schule in der Nähe deiner Mutter besuchen könntest. Umzugsgeld gibt es auch nicht,

Du wirst das alleine bzw. mit Hilfe der Eltern stemmen müssen.

Sollte aber kein Problem werden. Du ziehst mit paar Habseligkeiten am besten in eine bereits möblierte WG (inkl. Küche etc,). Kaufst dir dort ein Bett und Matratze und musst deine laufenden Kosten natürlich finanzieren.

Gerade wenn du Freunde dort hast, kannst du bei denen ja mal ne woche schlafen, um dir in der Nähe WGs anzuschauen.

Jobs mit 20 sind alle möglich. Je nachdem wie lange du immer Schule hast, eben nach der Schule und/oder am Wochenende. Supermärkte, Einzelhandel, Gastronomie, Marktforschung, Call Center, McDonalds etc etc etc (nur mal zu nenen, was ich so gemacht habe)

Luckybear 17.09.2016, 00:41

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?