Umziehen nach Amsterdam?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht viel einfach eine Wohnung anmieten und einen Job besorgen da du aus der eu kommst beziehungsweise einen deutschen Pass hast ( denk ich jetzt einfach mal ) sollte es da keine Probleme geben ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zweckmäßig wäre es, in Amsterdam einen Job und eine Wohnung zu haben, wenn Du dort nicht unter einer Brücke oder in einer Obdachlosenunterkunft landen willst.

Dann beauftragst Du eine Umzugsfirma mit der Übersiedelung Deiner Habe, und was Du da lassen willst, verkaufst Du, oder schenkst es den Nachbarn, oder gibst es zurm Sperrmüll.

Dann machst Du einen Nachsendeantrag bei der Post, meldest Dich von Deiner derzeitigen Wohnadresse ab und an der neuen Wohnadresse an.

Wenn Du ein Auto hast, musst Du es natürlich nach Deinem Umzug in Deutschland ab- und in den Niederlanden anmelden.

Nachdem Du dafür gutefrage.net bemühen musst, wage ich allerdings zu bezweifeln, ob Du in der Lage bist, diese Übersiedelung selbständig zu organisieren und durchzuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1337Zerka
15.05.2016, 14:23

Hallo :) diese Sachen wo sie mir aufgezählt haben, die sind schon in Bearbeitung ich dachte ich muss irgentwas besonderes beachten aber Anscheinend doch nicht aber Danke für ihre  Hilfe.

0

Was möchtest Du wissen?