Umweltschutz (Klimaschutz) - Mensch als Sünder oder Sündenbock?

11 Antworten

Sünde ist ein religiöses Konzept. Das hat in ernsthaften Betrachtungen nicht zu suchen.

Hier geht es um Ursachen, Zusammenhänge, Kausalitäten.

Zweifelsohne hat der Mensch einen Einfluss auf viele Parameter unserer Umwelt. Manche mögen nützlich sein, andere sind schädlich.

Unser Lebensstil ist mit dem Konzept der Natur einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft nicht vereinbar. Das hat zur Folge, dass negative Effekte in einer Weise kummulieren können, wie es in der Natur nur sehr selten vorkommt.

Wir sind somit Täter und Opfer von Entwicklungen, die wir selbst veranlasst haben.

Sieh es mal so: wir wissen, dass Pflanzen Co2 umwandeln in Sauerstoff und stellen fest, dass wir zuviel Co2 haben. Was wird gemacht? Mit dem Co2 werden Geschäfte gemacht (Zertifikate, Automobilbranche usw) und nebenbei wird überall von großen Konzernen für Geld weiterhin Wald abgeholzt.

Selbst wenn man jetzt sagt, dass es wahr sei, dass die Maßnahmen wirklich den Co2 Ausstoß reduzieren würden/sollten, dann immer noch: warum werden weiterhin massenhaft Wälder abgeholzt, obwohl wir die mehr denn je brauchen?

....

Nicht "der Mensch" - was hast denn du oder ich verbrockt? Nix! Es ist vielmehr die hiesige Wirtschafts,- und Lebensweise, die zur Umweltschädigung führt, nämlich die gier nach Profit. Hinzu kommt Abgestumpftheit und Unwissen.

Hauptakteure der Umweltschädigung sind meist bestimmte Firmen, die auf einen schnellen und ständigen Extra-Reibach aus sind.

Der Mensch als Sünder, Biblische Definition etc?

Ich brauche ein wenig Hilfe bei meinem Religion´s Referat. Das Thema ist "der Mensch als Sünder" und ich bräuchte noch folgende Informationen

  1. Was ist Sünde -> Begriff
  2. Verschiedne Arten der Sünde
  3. Sünde Vorgeschichte
  4. Konsequenzen der Sünde

Die Antworten sollten mit der evangelischen Religion´s Lehre übereinstimmen.

Ich freue mich und bedanke mich schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Wie sieht der Teufel aus und holt sich der Teufel seine Opfer, oder übergibt Gott die Sünder dem Teufel persönlich?

Folgende abschließende Fragen habe ich noch:

Ist der Teufel der Chef von der Hölle und quält da die Leute?

In der Bibel steht glaube ich aber, dass Gott den Teufel persönlich in den Flammensee wirft.

Holt sich der Teufel nun seine Opfer, oder bekommt er die Sünder von Gott übergeben ?

Und ist der Teufel so in der Bibel dargestellt wie man das von mittelalterlichen Zeichnungen kennt, also eine muskulöse Mensch/Tiermischung mit großem Gemächt ?

Ich finde dieses Thema einfach sehr interessant ;)

...zur Frage

Wie viele Umwelchtschutzorganisationen gibt es in Deutschland(mit quelle)?

...zur Frage

Bibel: Vergebung erst nach Entschuldigung?

Hallo an alle,

ich muss auch mal was fragen: Im christlichen Glauben spielt ja die Vergebung (nicht nur Gott -> Mensch, sondern auch Mensch ->Mensch) eine zentrale Rolle.

Dass Gott wahrscheinlich alles vergibt, wenn man drum bittet und Besserung gelobt, ist mir schon klar. Mir geht es um Streitigkeiten zwischen Menschen: Wird von einem Christen erwartet, stur alles zu vergeben, oder muss sich der "Sünder" erstmal bei seinem Mitmenschen entschuldigen?

...zur Frage

Warum macht keine Nation genügend gegen den Klimawandel?

Ich meine wir kriegen es ja alle irgendwann zu spüren

...zur Frage

Was habt ihr eine Meinung zum Klimaschutz?

Also ich bin Umweltschützerin (13) und suche einpaar Meinungen zum Thema Klimawandel und Umweltschutz. Was haltet ihr davon??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?