Umweltschutz fff?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

0 67%
10000 33%
1000 0%
2000 0%
5000 0%
Mehr 0%
Bin damit beschäftigt die Schule zu schwänzen 0%

5 Antworten

0

Naja vor ca 5 Jahren hab ich nen Baum gepflanzt. Der ist in meinem Garten und dem geht's gut.

Was soll ich denn machen.

Ich möchte etwas gegen den Klimawandel tun aber dazu gehört mehr als nur Bäume pflanzen, da lerne ich lieber was genau man tun kann als dass ich schwänze (was aber schon teilweise eine falsche Anschuldigung ist oder nicht)

Wenn ich älter bin werde ich mich mehr damit beschäftigen.

Im Moment Versuche ich einfach so oft es geht mit dem Rad zu fahren, den Müll zu trennen, etc. (Bio Produkte kaufen, da muss man halt aufpassen weil Bio ist nciht gleich bio. Auf jeden Fall nichts mit Massentierhaltung soweit das möglich ist) Was man halt als Kind/Familie so schaffen kann. (Wobei das auch wieder so ein Begriff ist. Schaffen...)

Keine Ahnung was dir die Frage genau bringen soll aber hier ist meine persönliche Antwort, zu der sich meine letzten Gehirnzellen aufgerafft haben. Bitteschön

LG

Und für die die sich über andere aufregen die "zu wenig gepflanzt haben": wenn 1000 Leute sich jeweils um einen oder zwei Bäume kümmern hat man schonmal mindestens 1000 Bäume. Andere Motivieren.

(Andere. Zum Beispiel Leute wie mich. Nicht ins Gesicht schreien, sie sollen es tun, Vorteile aufzählen)

0
0

Im Gegenteil: Ich habe dieses Jahr wie jedes Jahr viele Bäume ausgerissen, damit nicht alle meine Gärten Urwälder werden- da samt sich soviel aus, daß ich dessen nicht mehr Frau werde.

Ich gedenke aber bald umzuziehen. Das künftige Grundstück kann durchaus ein paar mehr Bäume vertragen (obwohl schon viel schöner alter Baubestand)Und da an eingen Flächen noch gar nichts an Bäumen steht, also auch keine, die aussamen, werde ich das durch gezieltes Pflanzen ein wenig beschleunigen und zwar im Sinne von Knicks, besonders zur Grundstücksbegrenzung, damit nach mir auch keine Elektrozäune mehr notwendig sind. Die Weiden werde ich nicht beflanzen, da das leider enorm wertmindernd wäre. Ich werde nicht ewig leben und meine Erben sollen nach meinem Tod für das Haus und Grundstück noch einen guten Preis bekommen können. Einige Nebenflächen werden aber tatsächlich Wald werden.

Keine der hier angegebenen Antworten stimmt. Bei mir sind es 152 Bäume und es werden tagtäglich mehr, dadurch, dass ich Ecosia nutze. insgesamt hat Ecosia schon 136.365.000 Bäume geplanzt (Stand 23.10.2021 23:25:55 Uhr) Die Zahl ändert sich minütlich.

Aber zum Umweltschutz gehört nicht nur Bäume pflanzen! Wer wissen möchte, was ich ansonsten mache, dem beantworte ich das gerne privat, denn vorsichtig, dass ich sehr viel und der Text somit sehr lang.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Deine Zahlen sind recht absurd.
Aber im zurückliegenden heißen Sommer (nicht dieses Jahr), habe ich mich im Stadtpark um die Wasserversorgung von 6 relativ neugepflanzten Bäumen gekümmert. Das war Arbeit genug.

Also 20 Bäume die Woche sind absurd?

0
@fubar1871

Wenn man nicht gerade Gärtner ist oder das zu seinem speziellen Anliegen gemacht hat, schon. - Es ist nicht die Sache von Privatpersonen, eine Wiederaufforstung durchzuführen. Das ist eine öffentliche Aufgabe !!

1
@Tamtamy

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Und anscheinend ist bei vielen kein Wille da.

Es ist nicht die Sache von Privatpersonen, eine Wiederaufforstung durchzuführen. Das ist eine öffentliche Aufgabe !!

Erzähl dass mal den bösen Bauern, die nur die Umwelt zerstören.

Auch Du bist teil dieser Öffentlichkeit (Gesellschaft), die dafür verantwortlich ist.

0
@fubar1871

Mit 'Öffentlichkeit' meine ich natürlich in diesem Zusammenhang die 'öffentliche Hand'. Und das ist ja auch der Sinn der FFF, Druck auf die Politik auszuüben, in SINNVOLLE Projekte zu investieren.
Und deine Berechnung "20 Bäume pro Woche = 1000 Bäume im Jahr" ist ja nun, die Bemerkung kann ich mir nicht verkneifen - eine 'Milchmädchenrechnung'.
Botanikerfahrung spricht daraus jedenfalls nicht.

1

Wir haben Bäume und Sträucher im Garten. K.A. wie viele. Aber viele.

Was möchtest Du wissen?