Umweltschonende Haushaltführung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur wirklich das einkaufen, was auch benötigt wird. Besonders bei den Lebensmitteln, damit nicht so viel oder besser gar nichts weggeschmissen wird. Sparsam mit Putz- und Waschmitteln umgehen. Nicht so viel Wasser verschwenden. Eine Bekannte von mir, spült jeden einzelnen Teller nach dem Essen unter laufendem Wasser ab, dass muss aus meiner Sicht nicht sein. Müll trennen. Und Sachen, die du nicht mehr benötigt und die noch in Ordnung sind, besser verschenken anstatt sofort wegzuwerfen.

54

Wasserverbrauch ist gut und wichtig für die Klärung des System !

Vergiss die Spartaste beim kleinen Geschäft !

0

Wasser ist zumindest in Deutschland etwas, woran man nicht sparen muss. Viel wichtiger ist, was man dem Wasser beimengt, wie Reinigungsmittel. Da ist Schmierseife eine umweltfreundliche Alternative zu vielen Produkten.

Abfallentsorgung hat mit Haushaltsführung nicht viel zu tun, das organisiert ja die Stadt. Abfalltrennung und Abfallvermeidung sind allerdings Punkte, die man her nehmen kann.

Stromsparen ist ein wichtiger Punkt. Es gibt zwar mittlerweile Effizienzklassen, doch die Schummelei, die dort betrieben wird, könnte alleine einen Vortrag füllen.

Heizen ist auch so ein Thema, dabei kann man viel sparen. Man kann mit Nachtabsenkung arbeiten, man muss nicht alle Räume beheizen, selbst Vorhänge und Rolläden helfen schon. Es kommt auch darauf an, wie man heizt. Ein mit Holz oder Kohle betriebener Ofen ist zum Beispiel effizienter und klimaschonender als Elektroheizungen, Wärmepumpen oder eine Zentralheizung allgemein.

Auch effizientes Fahren gehört zu dem Thema, denn ein hoher Spritverbrauch belastet Haushaltskasse und Umwelt.

Einkauf mit eigenen Stoffbeuteln / Rucksack , Gemüse in Papier wickeln , Lebensmittel in verschließbaren Behältern in der Kühlung lagern statt in Einwegfolien .

Wäsche erst waschen wenn eine Maschine für 30° oder 40° voll ist !

60° und 90° nur bei Baumwollberufswäsche erforderlich !

Was möchtest Du wissen?