Umweltbewusster Lebensstil - Was habt ihr mit den alten Sachen gemacht?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Noch aufgebraucht bzw. weiterverwendet 83%
Verschenkt 17%
Verkauft 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Antwort geht möglicherweise nicht konkret auf die Frage ein.

Für mein Haushalt nutze ich zum Putzen seit gut 1,5 Jahren die Marke

Sonett und schaue auch das meine Putzmittel keine allzu viele künstliche/Chemische Inhaltsstoffe beinhaltet und diese auch ökologisch sowie den Inhaltsstoffen etwas besser als bspw die günstigen Putzmittel sind.

Zum Beispiel darf ein Glas oder Flächenreiniger statt den günstigsten mit z.b 1,29€ auch mal gerne 2,79 kosten wenn ich von der Marke überzeugt bin und die Inhaltsstoffe etwas besser sind.

Meine Drogerieartikel kaufe ich seit einiger Zeit von der Marke Lavera Naturkosmetik.

Plastikfrei Einkaufen geht bei mir leider nicht da nahezu vieles von Plastik umhüllt ist - Plastikverpackungen die leer sind recycle ich fachgerecht und muss aber auch sagen das sich manchmal relativ schnell viel Plastikmüll sammelt.

Hoffe ich konnte die Frage bedingt beantworten...

Danke für den Stern...

0

Die wenigsten Sachen wird jemand gebraucht kaufen wollen.

Verschenken, wenn es wer braucht

Ansonten aufbrauchen und der Nachkauf ist dann die umweltfreundlichere Variante

Also es gibt mittlerweile zum Glück sehr viele Leute, die Sachen gebraucht statt neu kaufen. Ebay Kleinanzeigen boomt.

0
@verena95860

Ja, aber sowas wie Kosmetik und Hygieneartikel dennoch nicht.. und auf sowas habe ich die Aussage bezogen

0
Noch aufgebraucht bzw. weiterverwendet

Was man hat, nutzt man so lange, bis es kaputt ist. Das ist nachhaltig. Erst dann kauft man Neues. Du kannst es natürlich auch weitergeben - solang es nicht im Müll landet, wenn es noch verwendbar ist.

Noch aufgebraucht bzw. weiterverwendet

Ich verwende meine Sachen immer solange es geht. Da ich wenig Geld habe, bin ich automatisch umweltfreundlich. Ich habe kein Auto und trage meine Klamotten sehr lange und kaufe nur selten welche und nur dann wenn ich es wirklich muss. Da habe ich auch nicht so ein schlechtes Gewissen, wenn ich Mal was aus Plastik kaufe.

Noch aufgebraucht bzw. weiterverwendet

Der Hausmüll der aus Plastik besteht den kann man auch weiter im Müll werfen, den der wird lange schon recycelt!

Man sollte sich aber nicht sinnvoll Plastik Schüssel ständig kaufen, aber für die Arbeit sind sie perfekt und das kann auch für die Plastik Flaschen gelten, den nicht jeder kann oder will immer eine Cola dabei haben oder Ähnliches in solchen Flaschen!

Man kann auch beim Einkaufen darauf nicht Komplet verzichten den esn muss ja eingepackt sein und nur auf dem Markt einzukaufen ist Dan zu teuer oder im Bioladen wo die Sachen kaum haltbar sind!

Habe mittlerweile eine Glastrinkflasche und meine Pausenbox ist ebenfalls aus Glas. Bin sehr zufrieden damit

0
@verena95860

1 Das zerbricht sehr leicht und erst auf der Arbeit ist das schlecht!

2 Nicht überall wo man arbeiten darf man auch Glas haben!

3 Wen du 9 Stunden auf der Arbeit bist, wird dir keine 07 Flasche ausreichen!

Selbst thermno Flaschen gehen schnell kaputt!

Deine Großeltern haben damals in den 80 mit dem Umweltschutz angefangen und der wird auch heute noch so gemacht, nicht grundlos!

0
@herakles3000

Edelstahldosen gibts auch noch. Ich hatte mit dem Glas bisher null Probleme

0

Was möchtest Du wissen?