Umwandlung von Sondereigentum in Teileigentum

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundlegend ist eine solche abweichende Nutzung in den allermeisten Fällen baugenehmigungspflichtig und somit nicht komplett unaufwändig.

Zusätzlich, auch wenn ich wenig mit Teileigentum zu tun habe, gehe ich davon aus, dass die Eigentümergemeinschaft dann in dem Zusammenhang auch mitspielen muss, da sich ja die Gegebenheiten der Teilungserklärung ändern meiner Auffassung nach ...

Sondereigentum ist doch auch ein Teil von Teileigentum !

Wenn es um eine Eigentumswohnung geht, dann hats du ein Teileigentum am Grundstück. Diese spezielle Wohnung ist dein Sondereigentum (ein besonderes Nutzungsrecht am Teileigentum).

Am Teileigentum und an den Sondernutzungsrechten kannst du gar nichts ändern. Änderungen gehen nur durch einstimmige Änderung der Teilungserklärung.

Ob du die Wohnung auch geschäftlich nutzen darfst, stehtauch in der Teilungserklärung. Nicht störende Gewerbe sind meist zulässig. Frage den Verwalter.

Was möchtest Du wissen?