Umtopfen besser in Plastik- oder Tontöpfe?

6 Antworten

Tontöpfe sind teurer, schwerer, unhygienischer, bekommen Kalkflecken, gibt es nur in wenig verschiedenen Formen, und geben viel Wasser durch die Verdunstung an den Raum ab, es muss also öfter gegossen werden. Der Tontopf sowie der Kunststofftopf sollten nie im Wasser stehen. Den Pflanzen ist es eigentlich egal, zugegeben bei Kakteen ist es durch die Standfestigkeit besser Tontöpfe zu nehmen, ansonsten aber Geschmackssache.

Ich plädiere auch für Tontöpfe. Sehr wichtig ist, dass man neue vor dem ersten Bepflanzen eine Weile in Wasser legt, damit sie sich vollsaugen und nicht nachher den Pflanzen bzw. der frischen Erde die Feuchtigkeit entziehen! Werde das jetzt auch gleich als Tipp einstellen, ist wirklich fatal, wenn man das vergisst!

Ich glaube, so riesig ist der Unterschied nicht, der größte besteht vermutlich im Preis. Plastik ist billiger, aber ich finde, es sieht nicht so gut aus. Einen Tontopf kann man auch ohne Übertopf hinstellen. Ein Tontopf ist zu einem gewissen Grad noch wasserdurchlässig, aber ich weiß nicht, ob das der Pflanze was bringt.

Kann man Kakteen auch in Sand Pflanzen

oder muss es unbedingt Kakteenerde sein? Ich möchte meine, sehr stark gewachsenen Pflanzen (der größte ist 1,83m hoch und der dickste hat 42cm Umfang, bei 50cm Höhe) aus der Sommerfrische, auf der Terasse, reinholen und vorher umtopfen.

...zur Frage

Umtopfen nach kauf?

Hallo, Habe 3 große grüne Pflanzen (hoewa forsteriana) bei Aldi gekauft. Die Töpfe erscheinen mir was klein. Muss ich sie in einen größeren Topf mit Löchern umtopfen? Oder kann ich sie auch in den Übertopf direkt umpflanzen? Gibt es was gutes zum Düngen? Bin Pflanzenneuling :-) Lieben danke schon mal für Tips

...zur Frage

Meine Pflanze bekommt braune Blätter?

Bei der Pflanze handelt es sich um eine Dracaena Goldfrucht Palme soweit ich weiß. Nun bekommt sie schon seit längerem braune Spitzen (siehe Bild) , ich habe es erstmal nur beobachtet aber nun hört es nicht mehr auf. Was mache ich falsch, oder ist das normal bei dieser Pflanze.

...zur Frage

Welcher Planzendünger ist für Zimmerpflanzen geeignet und empfehlenswert?

Ich habe mehrere Pflanzen in meiner Wohnung, die meiner Meinung nach ein bißchen Dünger vertragen könnten. So steht es zumindest auf der Empfehlung. Da ich nicht unbedingt den grünen Daumen habe, habe ich leider keine Ahnung, welcher Dünger sich am Besten für Zimmerpflanzen eignet. Könnt ihr mir einen guten Pflanzendünger empfehlen? Danke Euch :-)

...zur Frage

Kakteen: Andere kleine pflanzen in gleichen topf?

Hab ein paar kleine kakteen, wollte sie aber gerne umtopfen in einen größeren topf, und ein paar kleinere pflanzen dazutun... :) Welche eignen sich denn da? Wegen zuviel/zu wenig wasser usw.. :) Danke :)

...zur Frage

Zimmerpflanzen jetzt im Mai noch umtopfen?

Eigentlich sollte man Pflanzen während der Wachstumsphase ja nicht mehr umtopfen, ich weiß. Aber ich hatte bisher keine Zeit und würde ein paar jetzt gern noch in einen größeren Topf setzen - meint ihr, das schadet denen im Mai schon mehr als es nützt? Es ist noch nicht derart dringend, dass die Wurzeln unten rauskommen, aber mehr Platz bräuchten sie eigentlich schon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?