Umtausch möglich?


22.08.2020, 08:58

UPDATE : Maschine wird ausgetauscht.

Danke für die schnelle Rückmeldung.

6 Antworten

Händler muss nicht wandeln, da du die Ware im einwandfreien Zustand angenommen hast. Dies lässt sich der Spediteur meist quittieren. Die Delle kann nach dem Transport auch eigenverschuldet entstanden sein. Die Beweispflicht obliegt beim Kunden. Ich würde die 40 Euro annehmen und zufrieden sein. Und einen Waschmaschine mit einem Auto zu vergleichen ist Apfel und Birne.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Schwierig. Du hast zusammen mit dem Spediteur den Artikel kontrolliert und keinen Mangel festgestellt, das ganze auch noch protokolliert.

Und nun soll ein Mangel da sein....schwierig...ich wäre da als Verkäufer skeptisch. Der Verkäufer haftet ja nur für Mängel, die beim Gefahrübergang des Artikels vorhanden waren.

Auf Beseitigung kannst Du natürlich bestehen, aber gerade bei so einem optischen Mangel wird das unter Umständen schwierig. Stell dir einfach vor, das Ganze geht vor Gericht und der Richter sagt zu Dir: ,,Aber sie haben doch die WM mit dem Spediteur genau angeschaut und keine Mängel feststellen können, hier ist das Übergabeprotokoll"! Was sagst Du dann?

Wir haben das Ding nicht gänzlich ausgepackt. Wir haben uns das Bullauge angeschaut, weil dort die Folie beschädigt war.

Der Mangel ist neben dem Bullauge.

0
@TaGru

Ja, was möchtest Du nun haben vom Verkäufer? Nach § 437 BGB kannst Du Nacherfüllung verlangen, vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.

Die Nacherfüllung richtet sich nach § 439 BGB, hier kannst Du die Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien WM verlangen. Der Verkäufer kann das aber das aufwendigere ablehnen.

Rücktritt richtet sich nach § 440 BGB, würde jedoch nur gehen, wenn der Verkäufer die Nacherfüllung komplett ablehnt.

Die Minderung des Kaufpreises hat er ja schon ageboten, die würde nach § 442 BGB laufen. Danach könntest Du die Höhe der Minderung erklären, sie muss aber angemessen sein!

Schlussendlich hast Du zur Not auch ein 14-tägiges Widerrufsrecht, da online gekauft. Das ginge auch.

0
@Topotec

Der Händler sagte mir ich könne das Widerrufsrecht nicht mehr nutzen, da ich das Gerät schon in Gebrauch hatte.

Ich möchte eine Waschmaschine ohne Delle. Und wollte nur wissen ob ich darauf bestehen kann oder eben nicht. Wie ist mir eigentlich egal. Ob der Mangel behoben wird oder ob die Maschine getauscht wird. Aber die 40€ möchte ich nicht. Davon ist die Delle nicht weg.

0
@TaGru

Doch, das Widerrufsrecht nach § 312g BGB gilt natürlich auch, wenn das Gerät schon benutzt wurde...das ist ja der Sinn des Widerrufsrechts...eine Sache auszuprobieren, weil man es ja im Laden nicht kann. Lass Dich nicht verschaukeln!

Ich sehe das ebenso, ich mindere ungern Kaufpreise aufgrund von Mängeln, denn die sehe ich immer noch nach Jahren, da sind die paar Kröten schon lange vergessen!

Bitte den Verkäufer per E-Mail, die Delle zu beseitigen oder eine neue Maschine hinzustellen. Ansonsten machst Du von Deinem Widerrufsrecht nach § 312 g BGB Gebrauch und er kann das Ding wieder abholen, Dir den Kaufpreis komplett erstatten und Du kaufst die WM woanders!

1

....die 40,00 € Nachlass auf die kleine Delle sind völlig ok. Umtauschen wird

er die Maschine bei diesem kleinen Mangel sicher nicht.

Es ist ne Fette Delle neben dem Bullauge. Ich will ja auch kein Auto mit Delle.

0
Ich habe bei Ebay eine Waschmaschine bestellt 

nö, ersteigert trifft es besser :)

vom Händler ist die Wama eingepackt; da sind keine Schäden an der Umverpackung gewesen.

ne Delle im Bullauge - das ist Glas, wenn da ne Delle sein soll ist das Glasbruch ...

Kauf vom Händler ??

Sry NEBEN dem Bullauge

Es ist Online Marketing Shop um Google zu zitieren.

0
@TaGru
Somit ist er mit Foto und Vermerk wieder gefahren.

damit abgenommen, du hast selbst installiert, so kann der Händler sagen, dass ist bei dir passiert

nimm die 40€ und freu dich

0
@peterobm

Nee, so einfach ist das nicht!

Und sie hat ja auch ein Widerrufsrecht nach § 312g BGB.

0

Schau auf das Profil vom Verkäufer. Ist er ein Händler oder war es ein Privatkauf? WIE hast du bezahlt? Per Paypal?

Das wird sicher nicht privat sein, wenn Folie drum herum war und das Ding per Spedition kam. Wer kauft schon privat ne gebrauchte Waschmaschine und lässt die auch noch teuer anliefern, ohne die vorher zu besichtigen?

0

Privat und Kreditkarte.

0
@TaGru

Ja was denn nun, oben schreibst du Gewerblich und hier privat...Hast du es von einer Privatperson gekauft hast du Pech. So ist das nun mal.

0
@booktolook

Aaaah man nein das kommt davon wenn man mit den Gedanken beim nächsten Kommentar ist. Die Maschine habe ich vom Händler gekauft als Privatperson.

0
@TaGru

OK, dann hast du ein Umtauschrecht. Schreibe, er soll die Maschine wieder abholen und fertig.

0
@TaGru

wenn du die Maschine privat gekauft hast,dann hast du keine Chance

das er die Maschine zurück nimmt.

0
@Anemonne

Ökay habe gerade gelesen vom Händler gekauft.

Als erstes Fotos machen.

Dem Händler die Fotos senden.

Wird natürlich schwierig,da der Spediteur schon ein Foto vom Bullauge

mit Vermerk gemacht hat.

0
@Anemonne

Kann aber auch ein Vorteil sein, wenn der Schaden da mit drauf ist und wir das einfach nicht gesehen haben ist doch alles gut. Ich habe mich schon mit dem Spediteur in Verbindung gesetzt. Das Foto bekomme ich heute noch per Mail.

0
@TaGru

Wenn der schaden auf dem Foto zu sehen ist,klar wäre das für dich besser.

wenn der Händler die Maschine nicht zurück nimmt,würde ich

sofort zum Anwalt gehen.

0

Was möchtest Du wissen?