Umtausch einer bereits getragenen Uhr?

3 Antworten

Der Umtausch wegen "Nichtgefallens" fällt aber sowas von ins Wasser. Der Händler ist dazu nicht verpflichtet. Verkaufe Sie auf einer Plattform und kaufe dir davon dir Wunschuhr.

Rosé lässt sich übrigens ganz wunderbar mit Silber - und Edelstahlschmuck kombinieren . Vielleicht kaufst du dir bei Gelegenheit noch was Kleines dazu ? Einen rosévergoldeten Ring oder Ohrstecker ? Gibt es günstig z.B. von Fossil . Und schon passt es wieder :-)

peterobm hat recht, ein Umtausch kommt hier nicht infrage. Im Gegensatz zum Onlinehandel, wo man ja nicht das Teil in den Händen halten und prüfen kann etc. In einem Geschäft ist das nicht möglich. Außerdem sind Geschäfte, die Neues anbieten keine 2nd-Läden, welche Gebrauchtes anbieten. Und diese Uhr war ja bereits 2 Wochen getragen.Evtl., wenn der Verkäufer extrem kulant wäre, würde er es evtl. am nächsten Tag machen. Aber wie gesagt, es gibt keine gesetzliche Verpflichtung.

Was möchtest Du wissen?