Umstieg von Satellit auf Kabel Fernsehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Antwort von von Jewi14

,

03.08.2016

________________________________________

Wenn da Kabelanschluss vorhanden ist, so musst du entweder einen Vertrag mit UM abschließen oder bei Wohnungsbaugesellschaften ist dasso, dass du die Kabelgebühren über die Nebenkosten zahlst. Das musst duselbst herausfinden.

RTL HD, Pro7 HD usw musst du eh einen Vertrag mit UM abschließen, sonst kannst du nur die normale Auflösung empfangen.In der Regel kannst du den Kabelreceiver und die Smartcard von Sky nehmen und darauf dann RTL HD buchen lassen durch UM. Dazu braucht UM die Kartennummer. Das wird dir aber Sky auch erklären.Denke daran, du wirst nicht alle SKY Programme via Kabel empfangen,sondern deutlich weniger, auch und gerade in HD, selbst Sky on Demand wird nicht überall gehen.

_____________________________

Antwort stimmt soweit, nur ist der Weg der Aufschaltung der priv. HD-Sender umgedreht.

Du musst bei UM die sog. HD-Option mit einer Smartcard bestellen und bei Sky beauftragen, dass die Sky-Programme dann auf diese Smartcard gebucht werden. Die Aufbuchung der HD-Option (entspr. beim Sat.-FS  HD+) auf die SC von Sky funktioniert nicht, auch wenn Du von Sky eine Unitymedia-Smartcard bekommst.

Freundliche Grüße   .... arbeite für UM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IzzMee
08.08.2016, 16:04

Ok, verstehe ich nicht :D Heißt: Wenn ich Sky anrufe und sage ich brauche einen Kabelreceiver, schließe den an funktioniert das nicht so einfach und die HD+ Programme die ich über Sky zusätzlich gebucht habe funktionieren gar nicht?

Ich will ja wenn es geht drum herum kommen noch bei Unitymedia etwas zu abonnieren und ich will von denen auch keinen Receiver haben :(

0

in der Miete nicht, eher in den Nebenkosten. Du brauchst für Sky einen anderen Reseiver - dein Kabelanbieter gibt dir Auskunft bzw. Sky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da Kabelanschluss vorhanden ist, so musst du entweder einen Vertrag mit UM abschließen oder bei Wohnungsbaugesellschaften ist das so, dass du die Kabelgebühren über die Nebenkosten zahlst. Das musst du selbst herausfinden.

RTL HD, Pro7 HD usw musst du eh einen Vertrag mit UM abschließen, sonst kannst du nur die normale Auflösung empfangen.

In der Regel kannst du den Kabelreceiver und die Smartcard von Sky nehmen und darauf dann RTL HD buchen lassen durch UM. Dazu braucht UM die Kartennummer. Das wird dir aber Sky auch erklären.

Denke daran, du wirst nicht alles SKY Programme via Kabel empfangen, sondern deutlich weniger, auch und gerade in HD, selbst Sky on Demand wird nicht überall gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IzzMee
08.08.2016, 16:06

Das bedeutet ich bräcuhte nur meinen aktuellen SAT Receiver von Sky gegen einen KABEL Receiver von Sky tauschen und es läuft?! Dass ich da eingeschränkter bin als bei SAT weiß ich. Nervt mich auch aber werde ich mich dran gewöhnen. Sky on Demand geht ja dann über das Internet, aktuell leider nicht in dem Kuhdorf nur ne 384er Leitung liegt.

0

Warum solltest du die normalen Programme nicht sehen können? Dazu brauchst du gar kein Pay-TV Abo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IzzMee
03.08.2016, 09:45

Aber wenn man Kabelempfang hat, muss man da nicht bei irgendeinem Anbieter "das TV Programm" beantragen? Ich dachte so wäre das? Oder wofür gibt es bei Unitymedia diese TV-Tarife?

0

Was möchtest Du wissen?