Umstieg von Keyboard auf Klavier?

2 Antworten

Früher habe ich auch mal Keyboard gespielt (aber nur kurz), und dann 1/2 Jahr Klavier, dann zwischenzeitlich in einem Ferienlager wieder Keyboard. (Und dann eben Zuhause wieder Klavier)

Der Umstieg hat mich keinesfalls gestört.. nur hören sich manche Lieder ,,komisch" an. Der Grund dafür ist eben, dass das Klavier nun mal mehr Töne hat. Ich würde daher empfehlen, erstmal bekannte Lieder zu spielen, und diese dann evtl. neu zu erlernen (falls es sich nicht gut anhört)

Ich spiele z.B liebend gern Requiem for a Dream, jedoch hört sich dieses auf dem Keyboard..naja...auf Deutsch gesagt sch**** an.. :/ (wenn man es auf dem Klavier mit Pedalen gelernt hat)

Wenn du das Keyboard beherrscht, sollte es eigentlich keine großen Probleme mit sich bringen, außer eben die Töne und die Pedale die du nun verwenden kannst, um Lieder zu variieren und besser klingen zu lassen ^^

PS: Ich spiele seit ca 1 1/4 Jahr Klavier, weshalb ich natürlich keine großen Reden schwingen kann, aber dennoch sollte es dir nicht schwer fallen, wenn ich dies als Anfänger sagen kann xD (Obwohl ich recht gut spiele, und schnell lerne - ohne Lehrer c:)

LG, Lay

Ein Klavier ist natürlich ein "mechanisches"Gerät.

Aber ich bewundere jeden ,der egal ob Klavier oder Keyboard spielen kann.

Ein Klavier braucht natürlich etwas Feingfühl was die Tasten angeht.

Aber ich bin mir ganz sicher, das Du das kannst.

Das schreibt Dir jemand, der 48 Jahre alt ist und imme "Depeche Mode"

bewundert hat, welche beste Lieder auf ihrem Syntiseiser gemacht haben.

Das war glaube ich eine Yamaha DX 9

Mario

Kann man, wenn man Keyboard spielen kann, direkt auch E-Piano oder Klavier spielen?

Hallo!

Kann man, wenn man Keyboard spielen kann, direkt auch E-Piano oder Klavier spielen? Das man fürs Klavier einen festeren Schlag braucht, ist mir klar, aber das könnte man sich ja evt. auch angewöhnen. Weil eigentlich müsste man, wenn man seine Finger am Keyboard "koordinieren" kann, überträgt sich das doch oder?

LG

...zur Frage

Wo kann ich ein Klavier/keyboard ausprobieren?

Spiele gitarre und wollte schon immer mal auch Klavier spielen aber ich hab kein verdammtes klavier :D habt ihr ne idee wo ich naja es mal ausprobieren kann oder so? Habe in der schule auf dem keyboard ein lied was ich auf der Gitarre konnte gespielt nur aus dem Gehör und deshalb interessiert es mich total...Kennt ihr vielleicht eine Möglichkeit? Ohne das ich in nem MusikGeschäft rumschnorren muss :D?

...zur Frage

Kann man, wenn man Keyboard spielen kann, auch Klavier spielen?

Ist das das selbe? Oder ist das zumindest wie ein Grundgerüst? Abgesehen mal von der Grösse, die ja beim Klavier mehr ist als beim Keyboard.

...zur Frage

Wie kann ich Bitwig 8-Track so benutzen, dass ich auf dem Keyboard einfach spielen und es hören kann?

Ich habe mir ein "Nektar" Keyboard gekauft und wie mir gesagt wurde, habe ich Bitwig 8-Track installiert. Ich möchte nichts aufnehmen. Ich möchte auch nichts davon hören. Alles was ich will, ist auf dem Keyboard zu spielen wie auf einem Klavier. Kein aufnehmen kein gar nichts. Ich bin ein totaler Anfänger, was dieses Programm angeht und ohne scheint das Keyboard keine Töne von sich zu geben. Kann mir jemand einfach erklären, wie ich mit dem Keyboard spielen kann? Bitte.

...zur Frage

Umstieg von Keyboard auf E-Piano einfach?

Hallo Zusammen,

vorab.... ich (28) habe seit kurzem wieder die Leidenschaft fürs Keyboard (Yamaha PSR620)spielen gefunden :-) Im Alter von 7 Jahren habe ich das Keyboardspielen angefangen und habe dies auch bis zum 16.Lebensjahr weitergemacht (Unterricht) nun habe ich eine etwas längere Pause(Ausbildung,Arbeit) bis vor kurzem hinter mir. (12Jahre Pause) Das Spielen der Stücke die ich mal gelernt habe auf dem Keyboard läuft noch so super wie damals. ;-) Ich habe mir auch Synthesia installiert um auf dem Rechner die Stücke VIA Keyboard zu üben was auch gut klappt.

Nun aber möchte ich gerne ein E-Piano (88Tasten) mir zulegen da ich nur noch Klavierstücke spielen möchte und weil bei manchen Stücken die ich jetzt spiele mir die Tasten einfach fehlen ;-) Mein Problem ist, dass ich nie die Anschlagdynamik so richtig ausprobiert habe. Meine Befürchtung ist nun, dass es schwer wird diese Hürde zu nehmen. Ich möchte Lieder mit Gefühl spielen und nicht immer die gleiche Lautstärke der Tasten haben.

Klar... Übung macht den Meister....

Ist es immer so schwierig wie viele behaupten dass der Umstieg von Keyboard auf Klavier/E-Piano so schwer ist? Sind die Tasten schwerer zu betätigen und wie sieht es mit dem Sustain-Pedal aus? (Das habe ich auch erst seit einer Woche und vorher nie benutzt)

Bin auch am Überlegen mir ein Klavier statt des E-Piano zu kaufen aber hier ist mir der Preis einfach zu teuer im Vergleich zum E-Piano.

Ausführliche Aussagen nehme ich Bevorzugt entgegen.

Grüße

Tobias

...zur Frage

Akkorde Klavier?

Woher weiß ich, wenn ich ein unbekanntes Lied zum ersten Mal höre und nur Text mit zugehörigen Akkorden hab, wie ich die Akkorde spielen muss?

Also von Länge, Text, Anzahl her und so?

Hier ein Beispiel https://www.google.de/search?q=god+save+the+queen+chords&client=ms-android-sonymobile&prmd=vin&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiVo8KYhtjYAhXH1RQKHcwbC7kQ_AUICigC&biw=360&bih=512#imgrc=2IpWE_rTQ2w2JM:

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?