Umstieg von 1&1 zu O² - Bessere Bandbreite?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Wunschi,

hast du bereits selber prüfen können, was für ein Anschluss bei dir geschaltet werden kann? Möglicherweise ist ja sogar VDSL, und somit bis zu 50.000 M/Bits bei dir möglich. 

http://dsl.o2online.de/provider/content/segment/anbieter/produkte/dsl-home/dsl-verfuegbarkeit

Beachte auch, das wir Verträge ohne Laufzeit anbieten. Falls du mit der dir dann zur Verfügung gestellten Geschwindigkeit nicht zufrieden wärst, könntest du direkt wieder kündigen.

Gruß,
o2_Marc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wunschi
31.03.2016, 15:56

Die Verfügbarkeitsabfrage spuckt aus:
"An Ihrer Anschlussadresse sind technisch bis zu 12 MBit/s
möglich. Sie erhalten immer die maximal mögliche Bandbreite, höchstens
jedoch die in Ihrem aktuell gewählten Produkt beinhaltete
Geschwindigkeit."

Was ist Erfahrungstechnisch bei einer solchen Aussage wirklich umsetzbar?

Ich habe auf Experimente eher weniger Lust und dafür notfalls 2 mal den Anbieter wechseln ist mir zu heikel.

Ich brauche den Internetanschluss auch teilweise beruflich und benötige dafür auch einen besseren Upload als den jetzigen bei 1&1.

Ich möchte nur noch einmal wechseln und mich dann nicht mehr drum sorgen müssen :-)

0

Kann sein. Ob es wirklich so ist kannst du vorher allerdings nicht testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Angaben von O² und denen die du bei dir gemessen hast decken sich doch. Wo ist da die Verbesserung? Die 0,2 Mbit im Upload?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wunschi
29.03.2016, 16:26

Die gemessenen Werte vom 1&1 Anschluss sind max-Werte, bei O² sollen es minimum-Werte sein. Und weil ja dann das O² Netz genutzt wird, soll es dauerhaft in allen Bereichen schneller sein, weil die Leitung ja nicht mehr geteilt wird... Wie gesagt, kenne mich mit dieser Technik nicht aus und gebe nur weiter, was der Hotlinemensch gesagt hat :-)

0
Kommentar von asdundab
29.03.2016, 17:03

Die Télifonica schaltet Neuanschlüsse nurnoch über die Telekom. Du hast mit keiner Verbesserung zu rechnen. Der Verkäufer wollte nur die Provision. Der "Telekom-Nachbar" hat villeich einfach nur einen älteren Router, die haben zum Teil schlechtere Modems.

0

Was möchtest Du wissen?