Umstelung auf DVB-T2?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Gerät muss H.265/HEVC können. und sollte über Freenet.TV verfügen, am bessten mit CI+ Modulslot. Kosten für das gerät 50-100€ und Jährliche Kosten für die HD-Sender etc. 69€

allerdings bin ich der meinung, Geld nehmen für 1080p? wo leben wir? im mittelalter? es gibt ärmere länder, die haben 1080p schon seit jahren als standard auflösung im tv. die testen langsam an 4k und GB und JP testen sogar schon 8K Sender.

Geld für HD sender mit 1080P weil sie ja HD sind,.... LOL zurückgeblieben!

p.s: sind die sender 1080P oder 1080I weiß ich gerade nicht, glaube letzteres also nichtmal echtes fullhd !

Was möchtest Du wissen?