Umstellung von ISDN auf IP - keine eingehenden Telefongespräche?

3 Antworten

Du brauchst keinen Splitter mehr. Um Anrufen zu können oder Anrufe zu bekommen, muss der Router eingeschaltet sein.

Ja das weis ich. Ist schon lange weg

0

Hört sich danach an, als ob die Konfiguration für eingehende Rufe nicht korrekt ist. Laut Handbuch sind die Rufnummern für den Gesprächseingang in den Routereinstellungen zu konfigurieren.

Handbuch:

https://www.telekom.de/hilfe/downloads/bedienungsanleitung_speedport_w921v.pdf

auf Seite 140ff.

Hab die Rufnummer deaktiviert und wieder aktiviert jetzt geht's. Aber wenn der Router vom Stromnetz ist und wieder startet geht's wieder nicht

0
@Fishbone7

Das Aktivieren der SIP-Konfiguration kann, bedingt durch die neue IP-Adresse beim Neustart eine kurze Zeit dauern. Einfach mal fünf Minuten nach dem Einschalten warten. Ansonsten vllt mal checken ob die Routersoftware aktuell ist. Wenn alles nichts hilft, dann beim Provider anrufen und fragen.

0
@moerderkeiler

Routersoftware wie seh ich das? SIP Konfiguration was ist das? Auch nach Stunden bzw Tage am Netz geht es nicht. Nur wenn ich in den Einstellungen deaktiviere und dann wieder aktiviere

0
@Fishbone7

Versionsnummern: Handbuch, S254

Für mich hört es sich jedoch nach Ihrer Beschreibung nach einem Problem auf Anbieterseite an. Wenden Sie sich daher an deren Hotline.

0
@moerderkeiler

An der Hotline von 1&1 wollen sie mir natürlich eine Fritzbox andrehen ... Money Money Money

0

dann hast du wohl in der fritze nur ausgehende einer nummer zugeordnet, ordne die passende nummer dem telefon auch mal als eingehende nummer zu.

Unter Telefonie und telefoniegeräte, dein telefon auswählen, einstellungen aufrufen. ausgehende Anrufe die Nummer auswählen, darunter Nur auf Folgende Rufnummern reagieren, und dann ebenfalls die nummer auswählen. schon geht ein UND ausgehend!

ach warte mal, wieso hast du nen Speedport? bei 1&1 kriegt man normale ne fritze!

bei nem speedport k.a wie es da funzt, die dinger sind aber auch sch****

0
@Crush4r

Hab zwar einen Speedport, wie oben beschrieben aber hier sind schon alle Häckchen gemacht bei ankommende Anrufe

0
@Fishbone7

wenn alles korrekt konfiguriert ist musste mal deinen provider anrufen und rumpaulen :D

0
@Crush4r

Hab die Rufnummer deaktiviert und wieder aktiviert jetzt geht's. Aber wenn der Router vom Stromnetz ist und wieder startet geht's wieder nicht

0
@Fishbone7

ist das modem neu oder vom alten provider übernommen? sonst würd eich dir raten, kauf dir ne fritzbox. viele schwören drauf, und ich hatte mit den bisher am wenigsten probleme,... um genau zu sein garkeine probleme, die probleme die auftratten waren provider bedingt

0
@Crush4r

Schon paar Jahre am Buckel und vom alten Provider. Solange es noch geht will ich es behalten

0

Was möchtest Du wissen?