Umstellung auf Annex j - analoges Telefon

...komplette Frage anzeigen Modemrouter DGN1000B - (Telefon, Router, LAN)

3 Antworten

deinen Netgear kannst du an einem Annex-J Anschluß nicht betreiben, die Telekom bietet dir aber die passende Hardware und auch Beratung an

die Antworten solltest du bei der Telekom finden, z.B: http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/FAQ/theme-45859561/Telefonie/theme-45859560/Anschluss-und-Tarife/theme-45859549/Telefonieren-und-Surfen/theme-82239611/IP-basierter-Anschluss/faq-361205345

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Senfquatscher 17.04.2014, 22:12

Nachtrag:

Viel Lärm um nichts.

Nur ein Callcenter das meine Daten von der Telecom erhalten hatte. Weder in dem Mehrfamilienhaus in dem ich wohne, noch in dem Stadtteil ist bekannt das jetzt

der g r o ß e Umstieg auf Annex j stattfindet.

Schei** Telekom – reicht das nicht das Ihr 15 € teuerer seit als andere?

0

Das scheint mir alles ein wenig abwegig. Du solltest Dir ev. einen "anständigen" Router zulegen wie die "Fritz-Box" von AVM. Hier hast Du Router, Switch, Modem und Telefonanlage in einem Gerät. Ein Splitter oder ähnliches ist auch nicht mehr erforderlich. Und ein analoges Telefon und vieles andere mehr läßt sich da ebenfalls anschließen. Tipp: Wechsel den Provider -zum Beispiel zu 1und1, dort bekommst Du die Fritz-Box kostenlos zum Vertrag und Du sparst gegenüber Telekom auch noch ein paar Euro pro Monat. Siehe auch --> http://www.profiseller.de/shop1/index.php3?ps_id=p9787097

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du "im vorbeigehen" ohne beratung oder informationssammlung einen neuen telefon- und internetvertrag abgeschlossen? anders geht ja wohl ein wechsel von telekom auf annex nicht.

der normale telefon- und dsl-anschluss hat entweder einen separaten splitter, den man in die tae-dose steckt, an den einmal ein analoges telefon und zum zweiten der dsl-router angeschlossen wird. modernere router haben das meistens integriert und man kann an ihnen (mit rj11 buchse statt tae) ein analoges telefon, meistens auch noch ein fax oder einen ab anschließen, oder sogar schnurlose telefone mit dect betreiben. dein telefon mit tae kannst du problemlos mit einem rj11-tae-adapter anschließen.

wenn du einen neuen anbieter hast, wird er dir auch die passende hardware liefern. aber zurück zum anfang. hat man dir nicht erklärt, wir du das machen kannst? hast du nicht gefragt, ob und wie du dein geliebtes analoges telefon weiter betreiben kannst?

deine rufnummer kannst du meistens mitnehmen, nennt sich rufnummern-portierung und kostet ca. 20 €, wird aber oft vom neuen provider übernommen, aber man muss es beantragen, von alleine geht so gut wie nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Senfquatscher 29.03.2014, 18:12

Annex J ist kein neuer Anbieter sondern ein neuer technischer Standart bei T-Online. (Ohne Splitter-Box) Man hat mich schon zweimal angerufen – von T-Online.

Einen neuen Vertrag hab ich nicht abgeschlossen

0
netzy 29.03.2014, 18:18

wechsel von telekom auf annex

  • Telekom ist ein Provider
  • Annex-xx beschreibt nur die Art wie die Leitung "genutzt" wird, bisher fast ausschließlich nur Annex-B, seit ca. 2 Jahren auch Annex-J, der sogenannte "IP-basierte Anschluß"

hier wird einfach nur die "Übertragungsart" von Annex-B auf Annex-J gewechselt, nicht der Provider

0
akino47 31.03.2014, 12:29
@netzy

ok, wieder was (als nicht t-kunde) dazugelernt! ;-))

0

Was möchtest Du wissen?