Umstellung Analog/digital Fernsehen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es ginbt drei komplett verschiedene wege fernseh zu empfangen: Sattelietenfernsehen mit sattelietenschüssel Kabelfernsehen Kostenpflichtig über einen kabelnetzbetreiber digitales Antennenfernsehen(dvb-t)über Antenne

Manche Fernseher haben schon Tuner (Receiver) integriert wo das kabel dann nur noch hinten in den fernseher rein muss.wenn du dvb-t empfangen möchtest benötigst du einen fernseher mit dvb-t tuner.wenn du kabelfernsehen empfangen möchtest brauchst du einen fernseher mit dvb-c tuner. wenn du sattelietenfernsehen empfangen möchtest benötigst du einen fernseher mit dvb-c tuner. du benötigst eins von diesen verschiedenen wegen. Hinweis:dvb-t ist noch nicht überall empfangbar schaue am besten in die empfangsprognosen auf ueberallfernsehen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
04.04.2012, 21:08

Könntest du das Wort "Sattelietenfernsehen" nicht mal bei google eingeben, damit du lernst, wie man das RICHTIG schreibt?
Denn "satt" gehört eher zu Thema "Essen".

0
Kommentar von JoGerman
04.04.2012, 21:08

...

0

Tuner und Receiver sind im Prinzip gleich, nur das der Tuner schon im TV drin ist und der Receiver ein extra-Gerät mit Netzkabel.
Man muss aber unterscheiden, dass es VERSCHIEDENE Tuner-Arten gibt und DIE Art aussuchen, die man benötigt. Wer eine Sat-Schüssel hat, für den ist DVB-T z.B. nutzlos.
Die Tuner- bzw. Receiver-Arten sind:
1. Analog-Kabel-Tuner,
2. Digital-Kabel-Tuner (DVB-C),
3. Analog-Sat-Tuner (ist ab Mai 2012 nicht mehr nutzbar),
4. Digital-Sat-Tuner (DVB-S),
5. Digital-Antennen-Tuner (DVB-T)
Gute Fernseher haben schon ALLE Tuner außer Nr.3.
So gut wie JEDER alte und neue Fernseher hat Nr.1, dass ist seit Jahrzehnten Standard.
Die meisten neuen Fernseher haben Nr.1 und 5 oder 1, 2 und 5
Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Tuner ist eingebaut und ein Receiver ist ein externes Gerät (hat mehr Möglichkeiten) .

Dann braucht deine Oma ein TV mit eingebautem Sat-Tuner, nur eine FB. Sowie ein Digital-LNB (4 Anschlüsse - ca. 20€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cliff
02.10.2011, 11:01

Hier ein Beispiel:

http://www.amazon.de/gp/product/B004QF0QCC/ref=pdlpok2dpsr2?pfrdp=471061493&pfrds=lpo-top-stripe&pfrdt=201&pfrdi=B003AXXDNK&pfrdm=A3JWKAKR8XB7XF&pfrd_r=16AEVKKTEGGP16Y595H8

Aber bitte keinen von Toshiba!

0

Ich weiß ja nicht, wie viel Fernsehen Deine Oma schaut. Ich habe oben auch nur einen normalen billigen Fernseher und mir eine DVBT Antenne dazu gekauft. Super Bild, einwandfreier Empfang, nur nicht so viele Sender wie über die Sat-Schüssel. Aber alle gängigen. Bestimmt günstiger als einen neuen Fernseher und die Schüssel aufzurüschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goetzschlimme
02.10.2011, 15:16

Bei DVB-T ist die Programm auswahl meist bescheiden.

0

In neuen Fernsehern ist sowie so schon didigtal Fernsehen vorhanden. Also für 850 Euro bekommt man da schon nen neuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?