Umsteigen nach Amerika

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In London plane ich immer mindestens 2 Stunden ein! Und Flüge in die USA können länger dauern wegen erhöhter Sicherheitskontrollen. Wenn du etwas länger Zeit zum Umsteigen hast, spricht aber nicht viel gegen London (aus meiner Sicht...)

Versuche wirklich, London und Paris für Umsteigeverbindungen zu meiden. In Frankfurt sind die Wege unter Umständen zwar auch sehr lang, aber der Flughafen ist viel besser organisiert, das Chaos weit geringer.

Umsteigen in Genève oder Zürich ist einfach, die Flughäfen sind vergleichsweise klein. Auch München, Kopenhagen oder Amsterdam sind sehr angenehm um umzusteigen.

Du darfst einfach nicht vergessen, dass Du erst am Umsteigeflughafen die Pass- und Sicherheitskontrollen für die USA durchlaufen wirst und das kann sehr, sehr zeitintensiv sein. Also nimm lieber einen etwas früheren Flug an den Umsteigepunkt und schlürf dort noch einen Cappuccino, solltest Du zuviel Zeit haben.

nach möglichkeit würde ich über einen anderen flughafen fliegen. london und paris sind grausam. die wege sind sehr weit und wenn du unter 2 stunden umsteigezeit hast kannst du fast sicher davon ausgehen das dein gepäck weg ist.

Würden 40min in Genf reichen? (Das wäre aber nur beim Rückflug, also nur nach Wien, ich glaube da sind die Kontrollen nicht so hoch)

0

Flieg am besten über frankfurt wenn du noch nicht gebucht hast, das ist am schnellsten mit den umsteige verbindungen

Was möchtest Du wissen?