Umso näher ich am Router bin, desto schlechter wird das Wlan Signal?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist die Fritz!Box die einzige WLAN-Station? Möglicherweise bist du mit einem Repeater verbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Joshua9338 03.06.2016, 18:07

Ja, wir haben noch ein Router im Netzwerk und villeicht sind beide mit dhcp verbunden was sich nocht verträgt. Muss ich mir mal anschauen.

0
SYSCrashTV 03.06.2016, 18:27
@Joshua9338

DHCP hat damit nichts zu tun. Wenn ihr einen 2. Router im Netz habt kannst du auch eine andere SSID (Namen) für das Funknetz festlegen, wodurch du dann auswählen kannst mit welchem Router du dich verbinden willst. Gleiches gilt für 2,4 und 5GHz-Netz der Fritz!Box. Durch einen eigenen Namen für das 5GHz-Netz kannst du dann auch das 5GHz-Band erzwingen. Die Verwaltung kannst du über http://fritz.box aufrufen, Passwort steht unter dem Gerät, wenn du es nicht abgeändert hast!

0
Joshua9338 03.06.2016, 19:03

Ok ich dachte man darf nur 1 Router mit dhcp haben. Aber ich möchte es nicht erzwingen, weil es dann nicht richtig funktioniert. Kann es auch etwas mit dfs zu tun haben?

0
SYSCrashTV 03.06.2016, 19:07
@Joshua9338

Das mit DHCP ist soweit auch korrekt, solange du beide Router "bridged", also in einem Netz betreibst. Sollte dein 2. Router ein eigenes Subnetz haben dann braucht dieses natürlich auch einen DHCP.

Und zu DFS: Eigentlich nicht, da DFS eine Technik ist, welche auf hohen WLAN-Frequenzen aktiv sein muss, damit das WLAN ausweicht, wenn Wetterradars auf der Frequenz erkannt werden. Dann sollte an der Fritz!Box die WLAN-LED blinken, dein 5G-Netz aber auch noch weiterhin aktiv sein, allerdings auf einem niedrigem Kanal zwischen 36 und 48.

0

Was möchtest Du wissen?