Umschulung zum Triebfahrzeugführer

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Idee finde ich gut. Ich würde mal recherchieren und nachfragen bei https://karriere.deutschebahn.com/de/de/jobs Dann bei der Arbeitsagentur nachfragen, ob es eine Möglichkeit dir die Umschulung zu finanzieren. Noch ein Tipp am Rande: im Internet NIE deinen richtigen Namen oder gar Adressdaten angeben! Sonst wirst du irgendwann mal mit Werbung zugemüllt (oder schlimmeres) Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marihno 25.03.2014, 13:26

Danke für den Tipp ! Werde gleich mal die Frage bearbeiten. Ich muss dazu sagen, dass ich auf der Karriere-Homepage der Bahn nicht schlau werde... Dort finde ich nur Bewerbungen für Berufserfahrene, nicht für Quereinsteiger etc... Ich werde es mal bei der Agentur Für Arbeit probieren.

0

Die Funktionsausbildung zum Triebfahrzeugführer wird bei mehreren Unternehmen angeboten Z.B.:

  • Bei der Deutschen Bahn (Meist DB Regio)
  • Eurobahn
  • Nordwestbahn Es gibt auch einige "Bildungsstätten" Die Tf ausbilden, dies dann aber nur gegen Bildungsgutschein oder wenn du selber zahlst. Ich würde einfach bei den Internenseiten der Unternehmen nachsehen unter Karriere und Jobs. Oft wird diese Ausbildung als "Qualifizierung zum Tf" angeboten. Wenn du zur DB möchtest, einfach bei Facebook, das DB Karriere Team anschreiben, die leiten dich an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Zur Finanzierung: - Selber zahlen - Bei einem EVU (Eisenbahnverkehrsunternehmen) bewerben, wenn du diese überzeugen kannst, wird dir die Ausbildung mit sicherheit vom Unternehmen gezahlt - Bildungsgutschein vom Arbeitsamt. (Da du arbeitest, kommt das für dich wohl nicht in Frage)

Voraussetzungen z.B: - Gesundheitliche und psychische Eignung - Technisches Verständnis - Bereitschaft zur Schichtarbeit, auch an Wochenenden und Feiertagen - hohe Belastbarkeit - eine abgeschlossene Berufsausbildung ist gerne gesehen. (hast du ja)

Ich hoffe ich konnte helfen. PS: Niemals so öffentlich den Namen nennen! und viel Glück auf dem Weg zum Tf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon was älter hier aber vielleicht hilf es dem ein oder anderen hier . Die Rurtalbahn GmBh ist ein Privates Zertifiziertes Evu was ausbilden darf . Dort finden Jährlich Ausbildungen zum Triebfahrzeugführer statt . Selten das diese selber Finanziert werden . Meistens ist der Kostenträger die Arbeitsagentur .Dort einfach mal erkundigen wann die nächsten Kurse starten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?