Umschulung wegen Krankheitsfall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Ärztin sagte mir nun ich solle mich umschulen lassen und das wir dann mit der Krankenasse sprechen das ich Jobs wo man schwer hebt nicht mehr ausüben kann.

Sie soll Dir darüber ein Attest ausstellen. Die Krankenkasse ist aber nicht zuständig sondern die Agentur für Arbeit, wenn ich mich nicht irre.

ich bin leidenschaftlicher Grafikdesigner seit nun ca. 9 Jahren.. alles selbstbeigebracht.. habe auch eine Kleingewerbe angemeldet..wäre es möglich mich Umzuschulen im Bereich "Mediengestaltung"?

Gehe zu einem Berufsförderungszentrum wo so etwas angeboten wird und mache einen Eignungstest.

Mit dem Attest und dem Testergebnis dann zur Agentur für Arbeit gehen und einen Antrag auf Umschulung stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du must als erstes Nachweisen das du aus Gesundheitlichen gründen umschuhlen must damit gehst du zb zu deiner Krankenkasse oder zum Arbeitsamt zur Rheabteilung und Beantagst dort eine Umschulung bzw machst das über deinen Fallmanager Wen du dan die umschulung genemieg bekomen hats must du entweder versuchen einen Bildungsträger zu finden der Dir So eine umschulung ermöglicht zb über berufsnet vom arbeitsamt oder du versuchst es direkt in einer Firma Wo du versuchen kanst zb zusätzliches geld z bekommen zb bei alg2 könnte das immerhin 400 € Extra sein nur bist du dan alleine in der normalen berufschuhle oder du bekommst bei einem  bidlungsträger nur alg1 oder 2,Auch ist eine Rheaumschulung über die krankenkasse möglich das könnte sogar finanziell besser sein Eventuel gibt es auch berufe für dich als Quereinsteiger wo man zb im Büro Die kaufmänische Arbeit macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Umschulung bedarf öffentlicher Gelder...in diesem Fall aber gibt es keinen Topf - da Du noch keine 5 Jahre in die Rente eingezahlt hast.

Mittlerweile verdient man aber auch in der Ausbildung nicht mehr soooo schlecht....

Und Du bist jung genug um einfach noch eine weitere Ausbildung zu machen.

Im Bereich Bürokaufmann / Speditionskaufmann kannst Du sogar die Ausbildungszeit verkürzen - da Du bereits eine kaufmännische Ausbildung hast.

Als Mediengestalter / Grafikdesigner braucht es wohl normalerweise Absolventen der Kunst ...

Aber vlt können Deine Werke überzeugen.

Ist aber nicht mein Fach ^^ 

Das müssen andere Dir beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, vielen dank. Das problem ist einfach, ich bin bereits Verheiratet und Vater. Meine Frau ist noch ca. 1 Jahr in Elternzeit. Eine Ausbildung würde da eher weniger in Frage kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?