Umschulung von Kauffrau für Bürokommunikation zur Reiseverkehrskauffrau!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Beruf ist wunderschön. Verdienen wirst Du als Bürokauffrau langfristig jedoch mehr als als Reiseverkehrskauffrau. Diese Jobs sind in der Regel nicht soo gut bezahlt.

Du kannst versuchen, Dich anhand eines Fernstudiums weiter zu bilden. Ob das jedoch anerkannt wird, weiß ich nicht.

Sprich doch mal mit einem Reisebüro in Deiner Nähe, ob sie Dich auch ohne entsprechender Ausbildung einstellen würden bzw. ob so eine Zusatzausbildng unbedingt notwendig wäre. Mit Fleiß und Interesse am Reisen kannst Du locker zu dem Wissen kommen!

Leider gibt es viele Reiseverkehrskaufleute, die eigentlich null Ahnung von fremden Ländern haben oder nur AI-Urlaub machen. Da sind mir ungelernte Kräfte, die sich jedoch wirklich für fremde Länder interessieren und mir etwas erzählen können, weitaus lieber.

hallo ich wollte mich auch eine umschulung als reiseverkehrskauffrau machen. habe sogar tests gemacht. habe fast lauter einsen gehabt. sie haben es mir abgeraten weil dieser beruf gesplittet wird. auch in einigen reisebüros habe ich nachgefragt. jeder hat es bestätigt. fange dieses jahr mit der umschulung zur KfB an

Das wird dir bei einer neuen Lehre leider nicht anerkannt. Da es im kaufmännischen Bereich für Reiseverkehr viele Besonderheiten und Unterschiede zu deinem gelernten Beruf gibt. Du kannst höhsten probieren eine Umschulung zu bekommen. Die dauert nur 2 Jahre.

Aber der Beruf wird dir großen Spaß machen. Ich liebe meinen Beruf :-)

Was möchtest Du wissen?