umschulung trotz ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Um eine Umschulung zu bekommen müsstest du -soviel mir bekannt ist- entweder eine abgeschlossene Lehre,oder min. 4 Jahre schon gearbeitet haben,oder du hast gesundheitliche Einschränkungen,die dich daran hindern,bestimmte Berufe und auch den,den du zuvor angefangen hast zu lernen,nicht mehr machen kannst,... Oder,was es auch noch gibt: Du hast einen Beruf erlernt,der heut zzu Tage nicht mehr gefragt ist und du deshalb auch keine Stelle finden wirst...

Aber wie ich gerade sehe,hat sich meine Antwort eh erledigt,da wir jetzt nicht mehr Mai haben,... ;)

Eine Umschulung wird nur dann finanziert wenn der neue Beruf auch Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat, d.h. wenn Stellen frei sind, sollte bei dem Beruf Altenpflegerin ja möglich sein. Es liegt immer am Sachbearbeiter und an deiner persönlichen Situation, begünde deinem Sachbearbeit alles ganz genau, lege dar ,daß du als Bäckereifachverkäuferin keine Chanchen auf eine Anstellung hast und dann kann es möglich sein, daß du die Umschulung finanziert bekommst, da du die Ausbildung ja nicht abgeschlossen hast.

372victoria 20.05.2008, 12:11

vielen dank, für die hilfreiche antwort ;-), denn nach stuttgart werde ich nicht mehr gehen mit meinen freund und unserem kind und einen aufhebungsvertrag werde ich von meinen chef in stuttgart auch nicht kriegen. zu hause rum sitzen will ich auch nicht länger, deswegen möchte ich gerne so ne umschulung machen. muss mir das amt eigentlich die umschulung bezahlen, wenn ich mit einen einstellungsbescheid nä wo hinkomme?

0
moon73 20.05.2008, 12:15
@372victoria

Lass dir einen Termin bei deinem Arbeitsberater geben und schildere ihm deien ganze Situation. Das Ziel ist ja , dich auf dem Arbeitsmarkt wieder einzugliedern, deshalb stehen die Chancen für dich nicht schlecht.

0
372victoria 20.05.2008, 12:20
@moon73

termin hab ich ja zur nächten woche. ich hoffe du hast recht, dass die chancen nicht schlecht stehen ;-)

0

dazu solltest du eben genau das Amt fragen und evtl auch eine Einrichtung , die Altenpfleger ausbildet und sucht, vielleicht beteiligen die sich auch an deiner Fort- und/oder Ausbildung

372victoria 20.05.2008, 12:02

hallo, ;-) heute morgen war ich bei einer einrichtung, die hat mir gesagt, das sie immer nur eine praktikantin nimmt. toll.... sie war allerdings auch ziemlich spießig und unfreundlich. ich weiß nicht ob das in jeder ienrichtung so ist.. na wenn alle so sind, dann prost mahlzeit. da werde ich nichts zum lachen haben :-)

0

Was möchtest Du wissen?