Umschulung oder 2. Ausbildung?

1 Antwort

Für eine Umschulung erfüllst Du mehrere Voraussetzungen nicht.

Daher bleibt Dir nur eine zweite Ausbildung, die möglicherweise verkürzt werden kann, weil Du ja schon eine Ausbildung hast.

Welche wären das? Ich hätte auch einen grund. Ich vertrage den ganzen Ruß und die Feinstäube nicht wirklich. Ich habe mehrmals lungenentzündungen und permanente nasennebenhöhlenentzündung.

0
@Keindunst1812

Gesundheitliche Probleme wären z.B. eine Voraussetzung, dazu bräuchte man aber dann wohl ein Attest, dass Du Deinen Beruf nicht mehr ausüben sollst.

0
@johnnymcmuff

Ok.Welche noch? Ich mein, wieso sollte man mich zwingen einen beruf zu machen der mich nicht glücklich macht? Wieso ist das bitte an vorraussetzungen gebunden.. Das ist doch schwachsinn.. Ich versteh nicht wieso das immer so ist.. Ah man..

0
@Keindunst1812

Ich mein, wieso sollte man mich zwingen einen beruf zu machen der mich nicht glücklich macht?

Nur wenige Menschen sind wirklich glücklich mit Ihrem Beruf.

Wieso ist das bitte an vorraussetzungen gebunden.. 

Weil neben dem Geld was Du brauchst die Umschulung Geld kostet.

Meine hat über 20.000 € gekostet in zwei Jahren.

Ein Umschulung wird nur bewilligt, wenn es erforderlich ist, nicht weil man etwas anderes machen möchte.

0
@johnnymcmuff

Alles klar. Ich geh mich mal eben erhängen. Bevor ich in dieser bude bleibe wirklich.. Egal.

0

Welche Berufe kommen für mich in Frage nach meiner Ausbildung als Versicherungskaufmann.Bei welchen Berufen wären AG aufgrund meiner Ausbildung nicht abgeneigt?

Hallo, ich werde diesen Sommer meine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen beenden, aber möchte mich danach neu orientieren . Ich möchte in einem kaufmännischen Beruf bleiben, das Fach Steuerung und Kontrolle intressiert mich sehr und stehe momentan auf der Note: sehr gut. Bei welchen Berufen/Berufszweig könnte ich aufgrund meiner Berufsausbildung aufgenommen werden. Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Ist eine Umschulung zum Mediengestalter Digital und Print ohne Vorkenntnisse sinnvoll?

Hallo,

ich könnte eine Umschulung zum Mediengestalter Digital und Print Ende des Jahres beginnen, allerdings weiß ich noch nicht, ob ich da zusagen soll.

Grundsätzlich habe ich zwar Interesse an der Gestaltung von Websites und beschäftige mich als Hobby mit HTML5 und CSS, aber bei der Beschreibung der Umschulung/Ausbildung steht immer als Voraussetzung "technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, zeichnerisches Talent" usw.

Ich habe da hauptsächlich 2 Bedenken:

  1. Ich habe zuvor eine völlig fachfremde Ausbildung abgeschlossen (kaufmännisch) und die einzigen Vorkenntnisse, die ich mitbringe, sind zur Zeit Grundlagenkenntnisse in HTML5,

2.Ich habe kein technisches Verständnis und weiß nicht welchen Anteil dies in der Umschulung/Ausbildung ausmacht. Sind es 50% oder mehr und wäre ich dann völlig überfordert und würde schon nach Kurzem nicht mehr mitkommen? Oder ist es nur ein kleiner unkomplizierter Teil, den ich nachholen kann? Ist mit technischem Verständnis einfach nur das Bedienen von Geräten gemeint oder Physik und Elektrotechnik?

...zur Frage

Ist eine Umschulung ohne Ausbildung möglich?

Hallo liebe Community,

ein guter Bekannter möchte eine Umschulung machen, obwohl er zuvor nie eine Ausbildung abgeschlossen hat. (Er arbeitet zwar im Vertrieb und Außendienst, ist in seinem Beruf jedoch ungelernt)

Ist es überhaupt möglich eine Umschulung zu machen, ohne abgeschlossene Berufsausbildung? Ich muss zugeben, dass ich da etwas skeptisch bin, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Für gute Infos bin ich sehr dankbar.

...zur Frage

Umschulung - FAW Vorbereitungslehrgang - Echte Chance?

Kürzlich habe ich von meiner Sachbearbeiterin ein Angebut für eine betriebliche Umschulung erhalten. Da ich keine abgeschlossene Ausbildung habe und die Umschulung eine auf 2 Jahre verkürzte Ausbildung ist habe ich mich natürlich sehr über die Chance gefreut.

Nun ist es jedoch so dass man für 3 Monate einen Vorbereitungslehrgang besucht bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW). Auf die Frage ob ich nach diesen 3 Monaten in einem Betrieb die Umschulung beginnen könnte bzw. mit Sicherheit einen Betrieb zugewiesen bekommen könnte Antwortete die SB recht ausweichend.

Die Frage ist: Handelt es Sich bei diesem Vorbereitungslehrgang um eine sinnvolle Möglichkeit um in eine Ausbildung zu kommen oder nur um beschönigte Maßnahme nach der ich wieder zuhausehocken muss, weil sich kein Betrieb finden wird?

...zur Frage

Optiker-Ausbildung abgeschlossen - UND NUN?

Hallo, ich werde meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Augenoptiker-Gesellin vorraussichtlich im Juni 2016 abschließen. Ich habe während der Ausbildung gemerkt, dass mir der Verkauf, sowie die kaufmännischen Tätigkeiten im Büro (z.B. Einkauf) sehr viel Freude bereiten. Da die Ausbildung jedoch Handwerklich ist, weiß ich nicht, ob bzw wie ich jetzt den Sprung in die andere Richtung hinbekommen kann, OHNE noch eine Ausbildung komplett dahinter anzuhängen. Welche Berufe kommen also in Frage, bei denen eine Umschulung nicht zwingend nötig ist?

Danke im Vorraus!!

...zur Frage

Wie sehen die Chancen für den Technischen Produktdesigner auf dem Arbeitsmarkt aus?

Hallo. Ich bin 24 Jahre alt und möchte eine 2.Ausbildung or. Umschulung machen eventuell als Technischer Produktdesigner. Möchte nach der Ausbildung or Umschulung nicht arbeitslos rum stehen.

Welches kommt besser auf dem Abreitsmarkt an Umschuler oder Ausbildung? Ist der Beruf Sinnvoll? Wie hoch ist der Netto Gehalt nach der Lehre?

Sehr wichtig für mich brauche schnelle und viele Antworten. Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?