Umschulung mit 40? Unwohlsein und innere Unruhe nur durch den Job?

4 Antworten

Wenn Du einen Arbeitsplatz mit Perspektive hast, würde ich diesen Schritt tunlichst überlegen. Denn Du gehörst - beruflich gesehen - auch nicht mehr zu den jüngsten. Ab Mitte bis Ende 40 gehörst Du auch "zum alten Eisen". Und das wäre ja die Zeit, wo Du in den neuen Beruf einsteigen würdest. Außerdem - wer bezahlt Dir diese Umschulung? Die Agentur für Arbeit mit Sicherheit nicht! "Keine Lust mehr" ist keine Begründung!

Es ist noch ein bischen früh für die Midlife Crisis. Mache deinem Chef doch mal Verbesserungsvorschläge. Zeige Eigenintiative. Kannst du deinen Unterhalt und die Umschulung selbst finanzieren? Nur weil du keine Lust mehr hast macht das niemand anderes.

Ist eine Umschulung möglich?

Durch die Agentur für Arbeit, dem Rententräger oder z.B. der Berufsgenossenschaft ist eine Umschulung zwar möglich aber es müssen dafür bestimmte Voraussetzungen sein.

Agentur für Arbeit: Bei Arbeitslosigkeit

Umschulung - die Gründe

Gründe, eine Umschulung zu absolvieren sind z.B.: - eine längere Auszeit (Krankheit, Kindererziehung, etc.), wegen der man im alten Beruf keinen Fuß mehr fassen kann - eine Berufskrankheit - nicht mehr genügend Nachfrage im alten Beruf - der alte Beruf lag einem auch einfach nicht mehr.

Rententräger:

Wenn man aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben soll/kann und wenn man die Anwartschaftszeit von 15 Jahren erfüllt hat. Erfüllt man sie nicht, ist der Kostenträger die Agentur für Arbeit.

Berufsgenossenschaft

Wenn man z.B. einen Arbeitsunfall hatte und aufgrund dessen die Tätigkeit nicht mehr ausüben kann.

Ich bin jetzt seit ca. 15 Jhren im Vetriebsinnendienst tätig und das stupide arbeiten am PC und das ständige rumgesitze geht mir auf den Zeiger.

Das ist definitiv kein Grund um eine Umschulung gefördert zu bekommen.

Innere Unruhe? Rescue Tropfen, Schlüssler Salze, Homöopathie,.... Wer Weiss Was?

Seit Tagen schon habe ich eine innere Unruhe, diese äußert sich dadurch, das mir mal kalt, mal heiß wird, dann auf einmal habe ich das Gefühl, das ich zitter, doch, wenn ich genau drauf achte, merke ich, das ich "innerlich" zitter. Damit meine ich, es sieht niemand, weil es so zusagen mit meinem Nervenkostüm zu tun hat. Woher das kommt, will ich jetzt nicht detailliert drauf eingehen, aber es ist nur während der Geschäftszeit... am Wochenende und nach Feierabend ist alles prima.

Wer hat Erfahrungen mit Rescue-Tropfen? Habe sie mir vorhin in der Apotheke geholt.

Bisher habe ich oft das Schüssler Salz Nr.5 für die Psyche genommen, und Neurexan ( alles homöopathisch ). Von beidem bin ich schwer beeindruckt und ab heute Abend würde ich gerne auch mal eine "heiße 7" Schüssler Salz Nr.7 ( gegen innere Unruhe ) vor dem schlafen gehen ausprobieren.

So, wer von euch hat alles Erfahrungen in dem Bereich? Ich freue mich über jede Art von Infos, Erfahrungsberichten, etc.

Gleich mal vorweg zu nehmen, NEIN, ich will nicht meinen Job wechseln, dieser Tip kommt sehr oft aus meinem Bekannten/Freundeskreis. Aber das "Problem" ist nicht langwirig, ein Ende ist in Sicht, und bis dahin würde ich gerne bisschen mit der Homöopathie überbrücken.

Danke schonmal & schönen Tag euch allen!

...zur Frage

In welcher Branche soll ich arbeiten?

Guten morgen,

ich habe folgendes Problem, ich weiß nicht in welchem Beruf ich jetzt wieder tätig werden soll?

Ein paar Daten von mir:

  • ich bin 40 Jahre alt
  • habe den Realschulabschluss
  • eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel Nahrungsmittel
  • meine beiden Kinder geboren, sie sind mittlerweile 16 und fast 18 Jahre alt
  • dann eine Umschulung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel (Fachrichtung Großhandel) absolviert
  • meine Abitur nachgeholt, Abschluss Fachhochschulreife
  • seit ca. 2 Jahren mich mit dem Stoff zum Handelsfachwirt auseinander gesetzt, aber bis heute nicht die Prüfung gemacht
  • ich habe auch noch Unterlagen für einen Pädagogik-Fernkurs hier, den ich auf jeden Fall beenden möchte, weil mich die Themen sehr interessieren und mir der Stoff leicht fällt

Ich möchte, da ich ja noch mindestens 25 Jahre Arbeit vor mir habe, wenn ich nicht sogar noch länger das richtige tun, aber ich weiß nicht was das ist.? Ich hatte in den letzten Tagen überlegt in den Erzieherbereich zu gehen, aber irgendwie bereitet mir der Gedanke auch Bauchschmerzen, weil ich mir das bei mir auch irgendwie nicht so recht vorstellen kann. Ein Bürojob weiß ich auch nicht so recht, weil ich brauche auch die Bewegung.

Ich habe mal meine Interessen aufgeschrieben:

  • Bücher
  • Zahlen
  • Pädagogik, Psychologie so und was für ein Beruf bzw. Job kann man nun daraus machen?

Ich weiß in meinem Alter sollte ich eigentlich wissen wo ich hin will, aber ich habe auch fast mein ganzes Leben immer das gemacht was man von mir verlangt hat bzw. was Freunde wollten. Ich weiß nicht ob es eine Rolle spielt, aber ich habe seit fast 4 Monaten eine neuen Freund und er sagt immer er liebt mich so wie ich bin und ihm ist es egal ob ich arbeiten gehe oder studiere und es fühlt sich so schön an jemand zu haben der einem in keine Richtung drängt.

Vielleicht hat ja jemand einen Denkanstoß für mich oder einen Tipp, vielleicht sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, sprich die Lösung nicht weil ich so viel nachdenke. Ich voraus schon einmal recht herzlichen Dank für alle Antworten.

Liebe Grüße Brezel

...zur Frage

Umschulung mit 40 Jahren?

Ich bin in meinem Job nicht zufrieden und überlege, eine Umschulung zu machen bzw. über einen Fernkurs etwas Neues zu erlernen. Mittlerweile bin iach aber bereits 40 Jahre alt. Glaubt Ihr, dass das schon zu alt ist? Kann man in dem Alter noch gut lernen und das Erlernte auch behalten?

...zur Frage

Alternativen zu Kreatin?

Ich habe dss Gefühl, dass ich Kreatin nicht vetrage, da ich nach der Einnahme Kopfschmerzen und innere Unruhe verspüre. Gibts da irgendwelche Alternativen?

...zur Frage

Kennt jemand ein Hausmittel gegen Unruhe?

Ich verspüre eine gewisse, innere UNruhe. Kennt jemand ein gutes Hausmittel dagegen, aber keine Kräuter, oder exotischen Pflanzen? Etwas, was man immer zu Hause hat am besten.

...zur Frage

Zittern innere Unruhe und Übelkeit?

Hallo, ich weiß das dies keinen Besuch beim Arzt ersetzt! Mir ist zur Zeit öfter mal übel einfach wenn ich Sitze,liege oder auch andere Sachen tu. Wenn ich dann aufstehe eine kurze Zeit laufe und was trinken verschwindet das. Mehrmals täglich! Dazu kommt das ich eine innere Unruhe verspüre und zittere. Diese innere Unruhe ist sehr schwer zu erklären. Kennt einer diese Symptome oder kann mir sagen an was es liegen könnte?:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?